Edge: Webseiten als PDF speichern

Ganze Webseiten als PDF speichern und drucken. So gehts mit Microsoft Edge

von Florian Bodoky 14.01.2016

Andrere Browser beherrschen das schon länger, Microsoft ist nun mit Edge nachgezogen: Der PDF-Druck. Möchte man Texte, Inhalte oder ganze Webseiten drucken - zum Beispiel für Design-Besprechungen - kann dies erfahrungsgemäss zu Komplikationen führen. Aus diesem Grund erlaubt Microsoft Edge nun auch, Webseiten als PDF-File zu speichern und anschliessend so zu drucken. Dies funktioniert folgendermassen.

      Zoom© PCtipp

  1. Öffnen Sie Edge.
  2. Öffnen Sie das Einstellungsmenü (Icon mit drei horizontalen Punkten, ganz rechts oben).
  3. Wählen Sie die Option Drucken.
  4. Im nun aufpoppenden Fenster öffenen Sie das Drop-Down-Fenster und wählen die Option Microsoft Print to PDF.
  5. Klicken Sie auf den Button Print. 


    Kommentare

    • Hilarius 14.01.2016, 17.11 Uhr

      Es ist nicht Microsoft Edge, sondern Windows 10 das Microsoft Print to PDF enthält.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.