Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

PARTNERCHANNEL

Microsoft Logo

Alles aus der Cloud-Welt für KMU von Microsoft Schweiz

 

Firefox Beta für Android unterstützt Flash

Mozilla hat eine neue Betaversion von Firefox für Android veröffentlicht. Sie soll schneller sein, hat eine überarbeitete Oberfläche und unterstützt Flash.

von Hannes Weber 16.05.2012

Firefox steht ab sofort in einer neuen Betaversion für Android zur Verfügung. Unterstützt werden alle Versionen ab 2.2, allerdings läuft die neue Beta derzeit nur auf Smartphones, eine Tablet-Version soll folgen.

Die neue Startseite der Firefox Beta für Android Die neue Startseite der Firefox Beta für Android Zoom Was ist neu? Mozilla hat die Oberfläche des mobilen Firefox überarbeitet, neu präsentiert sich etwa die Awesome Screen genannte Startseite. Auch wurden gemäss den Entwicklern die Startzeit des Browsers und die allgemeine Reaktionszeit verkürzt resp. die Geschwindigkeit verbessert. Doch damit nicht genug: Firefox Beta für Android unterstützt jetzt Third-Party-Plugins wie etwa Flash. Und auch Hardware-Beschleunigung für eine bessere Web-Performance beherrscht die Vorabversion.

Firefox Beta für Android bietet die meisten der vom Desktop-Browser bekannten Features wie Tabs, Firefox Sync und die Unterstützung von Add-Ons. Da sich die App immer noch im Betastadium befindet, kann es noch zu Fehlern und Abstürzen kommen.


    Kommentare

    • Elena.Müller 16.05.2012, 13.19 Uhr

      Flash Support? Wer schafft es wilmaa.com aufzurufen, Benutzername und Passwort einzutragen und TV zu schauen? Auf die plätze, fertig, loooos..... Witzigerweise ging wenigstens das Aufrufen der Seite bis zum Login noch mit der Aurora Version von Firefox, während das, zumindest bei mir, als offizielle Beta jetzt wieder nicht mehr geht. Boat Mini und Opera und dann wird man sehr glücklich und kann auch TV schauen.

    • Marchesi 16.05.2012, 17.04 Uhr

      Ganz grundlos heisst es ja auch nicht "Beta" ;-) Aber wirklich verständlich ist es nicht, dass es in der Aurora Version funktioniert hat ... Eventuell wurde noch irgend eine Lücke gestopft im Flash Plugin.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.