iPhone X zickt bei der Anrufentgegennahme

Das «Phone» im iPhone X weist bei einigen Anwendern Macken auf. Das führt zu Problemen in der Anrufannahme.

von Jens Stark 06.02.2018

Wie die Mac-Nachrichten-Site MacRumors unter Berufung auf einen Artikel in der Financial Times berichtet, sollen sich einige Anwender des iPhone X über ein eigenartiges Verhalten des smarten Telefons aus dem Hause Apple beklagen. Werden sie angerufen, klingelt zwar das iPhone ordnungsgemäss, allerdings erscheint nicht die bekannte Anzeige zum Annehmen oder Ablehnen des Anrufs. Erst nach gut zehn Sekunden erscheint das Display. In vielen Fällen reicht dies, um den Anruf zu verpassen.

Apple hat inzwischen den Bug gegenüber MacRumors bestätigt. Der Fehler scheint ab Version 11.2 des Betriebssystems iOS aufzutreten und ist offenbar nicht mit dem kürzlichen Update 11.2.5 behoben worden. Allerdings könnten auch frühere Versionen ab iOS 11 betroffen sein.

Apple ist offenbar daran, die Ursache des Fehlers herauszufinden. Betroffene sollten sich beim Hersteller melden und ihm so bei der Behebung des Bugs behilflich sein.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.