Firmenlink

 

IrfanView 4.10 mit Malwerkzeugen

Die neuste Version des Gratis-Bildbetrachters IrfanView bringt viele Neuerungen und stopft auch eine Sicherheitslücke.

von David Lee 17.10.2007

Bildbetrachter IrfanView kann jetzt auch einfache Formen zeichnen. Bildbetrachter IrfanView kann jetzt auch einfache Formen zeichnen. Zoom IrfanView bringt in der Version 4.10 viele Neuerungen. Die wichtigste davon: IrfanView kann jetzt auch malen. Nachdem Sie die Software unter «Options/Change Language» auf Deutsch umgeschaltet haben, blenden Sie mit der Taste F12 oder dem Menü «Bearbeiten/Zeichnen-Dialog anzeigen» eine Werkzeugpalette ein. Damit lassen sich Rechtecke, Kreise, Linien und Pfeile zeichnen und Flächen ausfüllen. Mit dabei sind auch ein Kopierstempel und ein Radiergummi.

IrfanView 4.10 unterstützt ein paar neue Formate, darunter Flash-Videos mit der Dateiendung FLV. Das Tastenkürzel Ctrl-A wählt jetzt den ganzen Bildbereich aus. Mit Shift-H lässt sich neuerdings ein Histogramm einblenden.

Laut Secunia wurde in dem Update auch eine Sicherheitslücke behoben. Sie konnte nur ausgenützt werden, wenn Paletten (Dateiendung PAL) in IrfanView geöffnet wurden.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.


    Kommentare

    • Michel.Eichelberger 17.10.2007, 17.58 Uhr

      Es wurde höchste Zeit für ein Mal Werkzeug, wenn auch noch in Kinderschuhen, ich bin da aber sehr zuversichtlich was das anbelangt :)

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.