Firmenlink

 

Lightroom CC mit neuer Perspektive-Korrektur

Tschüss, stürzende Linien! Tschüss, schiefe Gemälde!

von Klaus Zellweger 09.06.2016

Gute Neuigkeiten für die Abonnenten des Adobe Fotografie-Programms: Gestern veröffentlichte der Software-Riese die Version 2015.6 für Lightroom CC (Test), während Camera Raw für Photoshop CC Version 9.6 erreicht. Beide Updates bringen neben den üblichen neuen Objektivprofilen und RAW-Aktualisierungen nur eine echte Neuerung, aber die hat es in sich: die Korrektur der Perspektive und von stürzenden Linien mit einem neuen, mächtigen Werkzeug.

Korrektur mit wenigen Klicks

Sehen wir uns das anhand von Lightroom an. Das Vorgehen ist denkbar simpel.

Öffnen Sie im Bereich Entwickeln die Objektivkorrekturen. Markieren Sie die Option zur Entfernung der chromatischen Aberration (1). Die Profilkorrekturen sollten Sie nach Möglichkeit ebenfalls aktivieren – aber nur, wenn Lightroom nicht bereits das Objektivprofil aus der RAW-Datei angewendet hat, zu erkennen am Ausrufezeichen (2):

Zuerst die chromatische Aberration, … Zuerst die chromatische Aberration, … Zoom© Screenshot / PCtipp

Wechseln Sie zu Transformieren und öffnen Sie den Bereich Mit Hilfslinien. (1) Jetzt brauchen Sie nur noch an den vertikalen Kanten mehrere Linien zu ziehen (2), damit Lightroom CC die Perspektive wortwörtlich ins Lot bringt. Die optionale Lupe (3) hilft bei der Feinarbeit. Im unteren Bereich finden Sie ausserdem alle Werkzeuge, um ein Bild zu drehen oder zu skalieren – zum Beispiel dann, wenn die Korrektur der Perspektive zu nicht ausgefüllten Flächen führt. (4)

… dann die Korrekturen … dann die Korrekturen Zoom© Screenshot / PCtipp

Auch horizontale Linien können ausgerichtet werden, wenn es das Motiv zulässt – also zum Beispiel dann, wenn ein Gebäude, Bild oder was auch immer nur leicht schief aufgenommen wurde.

Hier das Original:

Das Original … Das Original … Zoom© ze / PCtipp

Und hier die süssen Früchte des Erfolgs nach ca. 30 Sekunden Arbeit:

… und die korrigierte Version … und die korrigierte Version Zoom© ze / PCtipp

Verfügbarkeit

Das Update steht ab sofort allen Abonnenten des Adobe Fotografie-Programms und der Creative Cloud zur Verfügung. Die Kaufversion wird diese Funktion hingegen erst mit Lightroom 7 erhalten – falls Adobe dann überhaupt noch Software ausserhalb der Abonnements anbietet.


    Kommentare

    • monticello 11.06.2016, 18.16 Uhr

      Also wiklich neues bringt dieses Update nicht. Weder Geschwindigkeit beim Export. Weder Geschwindigkeit allgemein. Also Adobe kümmert sich absolut um nichts was wirklich seit Jahren notwendig wäre. Eigentlich eine Zumutung

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.