Firmenlink

 

S.A.D. Notfall-DVD 10

Erste-Hilfe-Programm für den Windows-PC.

von Anne Kittel 21.03.2017
Erste Hilfe für den Windows-PC Erste Hilfe für den Windows-PC Zoom Wenn nichts mehr geht, könnte die S.A.D. Notfall-DVD 10 der Retter in der Datennot sein. Das Erste-Hilfe-Programm für Windows-Rechner enthält Wiederherstellungs- und Reparaturwerkzeuge, mit denen man dem Betriebssystem wieder Leben einhauchen kann. Mit dabei ist unter anderem ein Virenscanner, der Schädlinge aufstöbert. Auch lassen sich verlorene oder versehentlich gelöschte Dateien, Laufwerke und Partitionen retten sowie Lesefehler von Dateien und Ordnern beheben. Wer Hilfe in einem Onlineforum oder bei einer PC-Hotline sucht, findet es möglicherweise nützlich, das Hardware- und Software-Profil seines PCs auf beliebigen Laufwerken abspeichern und weitergeben zu können.

Übersicht über die Funktionen der S.A.D. Notfall-DVD 10 Übersicht über die Funktionen der S.A.D. Notfall-DVD 10 Zoom© S.A.D.

Datenrettung ab USB-Stick

Im Schadensfall ist einem oft der Zugriff auf die Festplatte des Windows-PCs verwehrt, sodass dort auch kein Backup mehr durchgeführt werden kann. Jetzt muss es schnell gehen, um Datenverlust zu vermeiden. Deshalb enthält das Paket neben der DVD auch noch einen bootfähigen USB-Speicherstick mit den identischen Rettungswerkzeugen. Der mobile Datenretter verfügt in der hier vorgestellten Version über 8 GB Speicherplatz. Direkt beim Hersteller sind auch noch Varianten von 16 bis 64 GB erhältlich. 

Preis und weitere Informationen

S.A.D. Notfall-DVD 10 kostet ca. 35 Franken (mit 8 GB grossem USB-Datenrettungs-Stick) und ist zum Beispiel hier erhältlich. Die Varianten mit dem grösseren USB-Stick bekommen Sie direkt beim Hersteller.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.