Firmenlink

 

Safari 5.1: Leseliste und mehr Sicherheit

Insgesamt 58 Schwachstellen behebt Safari 5.1 für Windows und Mac OS X. Ebenfalls neu ist die Leseliste zum Vormerken von Webseiten.

von IDG . ,Hannes Weber 22.07.2011

Ab sofort ist Safari 5.1 für Mac OS X und Windows verfügbar. Darin beheben die Entwickler kritische Sicherheitslücken, inklusive einiger kritischer Schwachstellen in WebKit. Unter anderem lassen sich die Lücken zum Ausführen beliebigen Codes ausnutzen. Safari 5.1 bringt ausserdem verbesserte Funktionen bezüglich Privatsphäre mit sich. Mit dem neuen Privacy Pane haben Sie die Daten im Griff, die eine Webseite auf Ihrem Computer hinterlässt. Dies gilt auch für so genannte Flash Cookies (LSO - Local Shared Object).

Neu in Safari 5.1: Die Leseliste (Bild: apple.com) Neu in Safari 5.1: Die Leseliste (Bild: apple.com) Zoom Ausserdem neu in Safari 5.1: Die Leseliste. Wenn man auf einen interessanten Artikel stösst, aber gerade keine Zeit zum Lesen hat, kann man die Seite zur Leseliste hinzufügen und dann später bequem abrufen. Neu unterstützt der Safari-Browser zudem einen Vollbild-Modus, dies jedoch nur auf OS X.

Wer OS X 10.5 oder ein Power-PC basiertes System benutzt, kann Safari 5.0.6 einsetzen. Darin hat Apple die Sicherheitslücken ebenfalls geschlossen, die neuen Funktionen hingegen sind nicht enthalten. Anwender sollten die bereitgestellten Updates so schnell wie möglich einspielen.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.

Tags: Safari

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.