Firmenlink

 

Skype: Übersetzer und Gruppengespräche zum Jubiläum

Der VoIP-Dienst Skype feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass gibt es gleich zwei neue Features.

von Florian Bodoky 14.01.2016

Was PCtipp bereits in der Beta-Phase getestet hat, wurde nun offiziell gestartet, wie es im Skype-Blog heisst: der Skype Translator. Das Feature, welches zuvor noch als Stand-alone-App geplant war, wurde nun in Skype for Desktop (für Windows) integriert und übersetzt Gespräche in Echtzeit. Derzeit funktioniert dies in 7 Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch und Mandarin sind dabei. Ob und wann Skype Translator für andere Betriebssysteme erscheinen wird, wird derzeit nicht kommuniziert. 

Übersetzt nun in Echtzeit: Skype Übersetzt nun in Echtzeit: Skype Zoom© PD

Um den Skype Translator zu nutzen, starten Sie die (aktuellste Version der) Skype-App für Windows und klicken auf das kleine Weltkugelsymbol oben rechts im aktiven Chat-Fenster (siehe Screenshot).

Weiter gibt es News für die mobile Version von Skype: Für Smartphone- und Tablet-Besitzer ist es bald möglich, Gruppentelefonate zu tätigen. Allerdings muss man dazu beim Sneak-Peak-Programm von Skype angemeldet sein. Ist man dort registiert, wird die Funktion im Laufe der nächsten Woche freigeschaltet.  


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.