Firmenlink
Anzeige

Hoststar

Jetzt Ihre Wunschdomain
schnell & einfach finden!

Prüfen und sichern Sie
Ihren Domain Namen!

 

Stellt Microsoft am Montag Office 15 vor?

Microsoft hat am Montag zu einer Presseveranstaltung geladen. Verschiedene Medien berichten, dass CEO Steve Ballmer dann «Microsoft Office 15» vorstellen wird.

von Fabian Vogt 13.07.2012

Die Office-Reihe ist mittlerweile Microsofts wichtigstes Produkt, noch vor Windows. Alleine im letzten Geschäftsjahr stieg der Umsatz der Office-Sparte um neun Prozent auf 5,8 Milliarden US-Dollar, auch in Sachen Gewinn hat Office längst Windows überholt. Entsprechend wichtig ist das neuste Produkt dieser Reihe für Microsoft, viel ist darüber bisher aber nicht bekannt.

Eine der Neuerungen von Office 15: der Touch-Modus Eine der Neuerungen von Office 15: der Touch-Modus Zoom Im Januar erhielten ausgewählte Kunden eine «Technical Preview» von Office 15, mussten sich aber mittels Non-Disclosure-Agreement dazu verpflichten, keine Informationen weiterzugeben. Immerhin gelangte Windows-Kenner Paul Thurrot im März an eine frühe Version des neuen Office und berichtete über seine ersten Eindrücke, doch summa summarum sind die neuen Word-, Excel- oder PowerPoint-Versionen nach wie vor eine grosse Unbekannte. Das soll sich am kommenden Montag ändern.

Dann hat nämlich Microsoft zu einer Pressekonferenz geladen, deren Inhalt noch geheim ist. Geht es nach USAToday, wird Microsoft-CEO Steve Ballmer dann das neue Office-Produkt vorstellen. Das würde auch zu einer im April geleakten Roadmap passen, auf der für diesen Sommer eine öffentliche Beta-Version und für Anfang 2013 die Verfügbarkeit von Office 15 für den Endverbraucher eingezeichnet ist. Jüngst berichtete auch Winfuture.de von einem Release von Office 15 alias Office 2013 Anfang des nächsten Jahres.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.