Firmenlink

 

Xing: Neue Android-App unterstützt NFC

Die neue Version der Xing-App für Android unterstützt die Funktechnologie NFC. Damit lassen sich beispielsweise Kontakte mittels Berührung übertragen.

von Hannes Weber 24.01.2012

Die neue Funktion hört auf den Namen «Xing Beam», was eine Anlehnung an die zugrunde liegende Funktion Android Beam ist. Dieses Feature wurde mit Android 4 eingeführt und basiert auf NFC (Near Field Communication). Zwei NFC-fähige Geräte, die sich berühren, können so automatisiert Daten austauschen. Mit Xing Beam lässt sich etwa ein neuer Kontakt zum sozialen Business-Netzwerk hinzufügen, indem man das Smartphone der entsprechenden Person an sein eigenes hält.

Kontakte hinzufügen via Smartphone-Kuss: Xing und NFC machens möglich Kontakte hinzufügen via Smartphone-Kuss: Xing und NFC machens möglich Zoom Voraussetzung dafür ist wie erwähnt ein NFC-fähiges Gerät mit Android 4, was momentan noch der Knackpunkt sein dürfte. Bislang sind nämlich das Google-Flaggschiff Samsung Galaxy Nexus resp. dessen Vorgänger Google Nexus S die einzigen hier erhältlichen Android-Smartphones mit NFC. Wie es der Zufall will, promoten denn Xing und Samsung ihre beiden Produkte auch gemeinsam.

Die neue Version 3.5.1 der Xing-App für Android ist ab sofort kostenlos im Android Market erhältlich. Nebst Xing Beam enthält das Update laut Market keine weiteren Neuerungen. Für alle, die kein Nexus-Smartphone besitzen, ist die neue Version damit momentan noch nicht interessant.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.

Tags: Xing

    Kommentare

    • hemipower 24.01.2012, 19.27 Uhr

      Das ist nicht ganz korrekt. Das bisschen ältere Google Nexus S hat ebenfalls ein NFC Chip und Android 4.0 (Ice Cream Sandwitch) wurde auf dem Gerät ebenfalls schon verteilt.

    • Nebuk 25.01.2012, 08.00 Uhr

      Kann ich bestätigen. Auf meinem Nexus S läuft auch Android 4 (ICS) und NFC funktioniert auch schon seit geraumer Zeit. Schon mehrmals ausprobiert und hat immer funktioniert.

    • Hannes Weber 25.01.2012, 09.14 Uhr

      Stimmt, ist mir durch die Lappen gegangen. Danke für den Hinweis, hab die Meldung angepasst.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.