Firmenlink

 

10 Chrome-Erweiterungen zum Ausprobieren

Der flinke Chrome-Browser kann mit ein paar wenigen Handgriffen zu einem vielseitigen Programmmanager erweitert werden. Diese zehn Erweiterungen sollten Sie auf jeden Fall einmal ausprobiert haben.

von Simon Gröflin 26.08.2014

Der Chrome-Browser ist mittlerweile um sehr viele Webanwendungen erweiterbar. Nicht umsonst fristet Chrome OS als eigenständiges Betriebssystem bereits ein erstes Nischendasein. Die Bandbreite an Erweiterungen reicht von unterhaltsamen Spielereien bis hin zu echten Produktivitätshelfern, mit denen man sich nicht selten ganze Programme spart. PCtipp hat sich gefragt, welche Chrome-Erweiterungen sich im Alltag wirklich als nützlich erweisen. Auf jeden Fall gibt es mindestes zehn Erweiterungen, die Sie einmal ausprobiert haben sollten.


    Kommentare

    • jbdubs 26.08.2014, 16.05 Uhr

      Kann die Artiukle nicht lesen - wird overlaid mit google such resultate?

    • slup 26.08.2014, 16.14 Uhr

      Im grauen Kasten unter dem Googleausschnitt (der bereits die erste Erweiterung illustriert) auf '>' (Seite vor) klicken.

    • Turakos 26.08.2014, 16.59 Uhr

      Chrome würde noch gefallen. Eine anständige Sidebar so wie bei Firefox All-in-one Sidebar wäre gut. Die Sidebar bei Chrom kann man nicht gebrauchen.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.