Firmenlink

 

Firefox: Verschiedene Benutzerprofile sorgen für Ordnung

Berufliche und private Dinge trennen: Ein Plug-In für den Firefox-Browser ermöglicht eine komfortable Unterscheidung. Verschiedene Tabs helfen dabei.

von dpa, fby 02.10.2017
Das Plug-In hilft, Ordnung in geschäftliches und privates Surfen zu bringen Das Plug-In hilft, Ordnung in geschäftliches und privates Surfen zu bringen Zoom Wer beim Surfen im Web mit vielen Accounts jonglieren muss, bekommt Hilfe in Form eines kostenlosen Plug-Ins: Firefox-Nutzer können damit einfach und bequem alles trennen.

Ein Tab für Privates, ein Tab für Berufliches. Möglich macht das die Erweiterung Firefox Multi-Account Containers für den Firefox-Browser. Sie ist perfekt für jeden geeignet, der häufig mit verschiedenen Accounts online geht. Vor allem dann, wenn es um die Trennung von Privatem und Beruflichem geht.

Bisher war man für diese Trennung auf die Nutzung eines privaten Browser-Fensters oder eines komplett anderen Browsers angewiesen. Jetzt lässt sich dies alles innerhalb von Firefox mit verschiedenen Tabs erledigen. Wer es ausprobieren möchte, lädt zunächst die Erweiterung für den Firefox-Browser herunter.

Sobald die Erweiterung installiert ist, wird ein Symbol in der oberen Leiste des Browsers angezeigt. Um einen der bereits angelegten Tabs zu öffnen, klicken Sie auf das Symbol und wählen zwischen Privat, Arbeit, Banking und Einkaufen – und damit die Identität, mit der Sie unterwegs sein möchten. Natürlich lässt sich jeder Tab für jede Aufgabe nutzen. Die Beschriftung hilft allerdings, die jeweilige Funktion zu unterscheiden. Im Tab Privat können Sie sich jetzt beispielsweise auf einer Homepage mit Ihrem privaten Konto anmelden.

Möchten Sie auf derselben Seite zeitgleich beispielsweise einen geschäftlichen Account nutzen, öffnen Sie einfach den Tab Arbeit und loggen sich ein. Die bestehenden Tabs können Sie natürlich anpassen und ausserdem neue, personalisierte Tabs anlegen. Klicken Sie dazu in der Erweiterung auf das Pluszeichen +. Hier können Sie die Rolle des Tabs benennen, ihm eine Farbe zuweisen und ein Icon festlegen.

Tags: Firefox

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.