UPC-Streamingdienst: MySports Go startet heute

UPC hat zusammen mit Sky Sports einen eigenen Streamingdienst lanciert. Dieser ist auch für Nicht-UPC-Kunden verfügbar.

von Florian Bodoky 21.09.2018

Provider UPC hat in Zusammenarbeit mit Sky Sports einen Streamingdienst namens MySports Go lanciert. Es ist ein weiteres Produkt der Sportsender-Familie von UPC MySports. Bis anhin gab es die Sender MySports Pro sowie MySports One, für die ein TV-Abonnement bei UPC oder gewissen anderen Kabelnetzbetreibern erforderlich sind. 

MySports Go ist allerdings nur im Paket mit Sky Sports verfügbar. Insgesamt wird für den Dienst Fr. 49.80 pro Monat fällig. Dafür erhält man ein umfangreiches Sportangebot, dessen Senderechte teils bei UPC, teils bei Sky liegen. Die Höhepunkte sind die Schweizerische Eishockey Liga (National League) sowie die NHL und die Deutsche Fussball Bundesliga. Eine Gesamtübersicht aller Inhalte erhalten Sie auf der Seite von UPC.

Bis zum Ende des Jahres offeriert UPC ein Spezialangebot: MySports Go für lediglich Fr. 29.90 pro Monat. Eine Mindestlaufzeit oder eine Kündigungsfrist gibt es keine. Wer das Angebot nicht mehr nutzen möchte, kann es mit wenigen Klicks aufs Ende des Monats kündigen. Wer die Inhalte nur tageweise nutzen möchte, kann einen Tagespass für Fr. 14.90 lösen.

Tags: UPC

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.