Nutzungsbedingungen

Mit der Registrierung auf PCtipp.ch erklären Sie sich mit den hier aufgeführten Bedingungen einverstanden. Wenn Sie diese Bedingungen nicht akzeptieren, müssen Sie auf eine Anmeldung verzichten.

1) Rechtliche Grundlagen

A) Allgemeines
Die Gesetze der Schweiz sind zu beachten. Missachtung kann eine Weitergabe der Benutzerdaten an die Untersuchungsbehörden und strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen. Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Forenbeiträge und Kommentare nicht anonym sind. Die Betreiber (Neue Mediengesellschaft Zürich AG) haben die Möglichkeit, relevante Daten zu erfassen, die bei Verstössen gegebenenfalls zur Identifikation des Verursachers herangezogen werden. Der Zugang zu dieser Webseite und dessen Nutzung kann nicht in irgendeiner Form verlangt, erklagt, oder anderweitig erzwungen werden. Neue Mediengesellschaft Zürich AG behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen einzelnen Nutzern das Privileg der Nutzung temporär oder permanent zu entziehen.
 
Neue Mediengesellschaft Zürich AG betreibt bei von Benutzern erstellten Inhalten keine Inhaltskontrolle und ist nicht verpflichtet, die Beiträge von einzelnen Nutzern zu prüfen, zu überwachen oder zu überarbeiten. Neue Mediengesellschaft Zürich AG kann deshalb keine Gewähr für Inhalt, Aktualität, Korrektheit, Qualität und Rechtmässigkeit der Beiträge und der darin enthaltenen Informationen übernehmen.
 
Die Verantwortung über die von Benutzern erstellten Beiträge tragen allein die betreffenden Nutzer. Die Haftung von Neue Mediengesellschaft Zürich AG für Schäden aus von Benutzern erstellten Beiträgen sowie aus der Nutzung dieser Webseite ist ausgeschlossen.

B) Raubkopien & Illegale Software
Das Erfragen, Anpreisen, Bewerben und Verlinken von urheberrechtlich geschützten Inhalten zu illegalen Zwecken ist untersagt. Betas, Leaks und illegal ins Internet gelangte Software fallen auch unter diese Regelung. Allerdings sind Diskussionen über die Folgen erlaubt.
 
C) Pornographie
Das Verlinken, Bewerben und Abbilden von pornografischen und nicht jugendfreien Inhalten wird nicht geduldet.
 
D) Diskriminierung
Die Diskriminierung von Minderheiten und körperlich bzw. geistig Behinderten ist nicht erlaubt.
 
E) Beiträge kriminellen Inhalts
Beiträge, die kriminelles Verhalten, Tätigkeiten und Handlungen thematisieren, sind zu unterlassen.
 
F) Beiträge rassistischen Inhalts
Beiträge, die zu Rassenhass und Volksverhetzung aufrufen, können zur strafrechtlichen Verfolgung führen.
 
G) Verherrlichung von Drogen
Das Bewerben und Anpreisen von Drogen jeglicher Art ist untersagt. Von dieser Regelung ausgenommen sind sachliche Diskussionen zur Thematik.
 
H) Verherrlichung von Gewalt
Die Verbreitung, Verlinkung und Abbildung von gewaltverherrlichenden Inhalten ist untersagt.
 
I) Werbung und IDs
Das Bewerben privater und kommerzieller Homepages und auch IDs fürs Geld-Verdienen im Internet werden nicht geduldet.
 
J) Tools und Anleitungen zur Umgehung von technischen Schutzmassnahmen
Das Anbieten, Bewerben, Verlinken oder das sonstige Verbreiten von Tools und Anleitungen zur Umgehung von wirksamen technischen Schutzmassnahmen ist untersagt. Allerdings ist die Diskussion über die Einführung des Umgehungsverbots und des Verbots von Vorbereitungshandlungen (Art. 39a URG) erlaubt.
 
2) Allgemeine Regeln zur Nutzung
 
Neue Mediengesellschaft Zürich AG verfügt ohne weitere Angaben über das Recht, von Benutzern erstellte Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schliessen.
 
A) Netiquette
Im Forum und bei Kommentaren ist die im Internet übliche Netiquette zu wahren. Sie kommunizieren hier mit anderen Menschen, daher bitten wir Sie von Beleidigungen, Beschimpfungen oder ähnlichem abzusehen. Auch die Sprache ist Teil der Netiquette. Bitte schreiben Sie so, dass andere es verstehen; also am besten in Deutsch (nicht Dialekt oder SMS-Stil).
 
B) Spamming
Das Erstellen von so genannten Spamming-Beiträgen ist verboten.
 
Folgende Verstösse werden geahndet:
 - Massenhaftes Erstellen inhaltsgleicher Kommentare, Beiträge und Threads.
 - Beiträge, die keinen Zweck erfüllen, sondern scheinbar nur zum Erhöhen des Beitrags-Counters dienen.
 - Reine Smilie-Beiträge, die scheinbar nur der Erhöhung des Beitrags-Counters dienen; etwa das schlichte Posten eines :kotz:-Smilies in einer ernsthaften Diskussion.
 - Beiträge, die darauf abzielen, Diskussionsteilnehmer zu demotivieren und/oder der Diskussion nicht zuträglich sind.
 - Um das Diskussionsniveau zu verbessern, ist das Posten von "Wayne"- und "Bart"-Beiträgen, sowie alle Variationen untersagt.
 - Diskussionsbeiträge müssen sinnvoll begründet sein. Wer sich für ein Thema nicht interessiert, sollte sich kommentarlos aus der Diskussion heraushalten, damit andere eine Chance haben, sich zu unterhalten.
 
Das gilt besonders in den unter Punkt 4 B) als "Support- und Hilfeplattformen" genannten Unterforen.
 
C) Nutzung der Suchfunktion
Machen Sie Gebrauch von der Suchfunktion, um doppelte Beiträge (Crosspostings) zu verhindern und bereits besprochene Themen nicht erneut zu diskutieren. Die Forumsleitung behält sich das Recht vor, solche Beiträge zu löschen/schliessen.
 
D) Beiträge nur im richtigen Forum
Das Forum besitzt eine Vielzahl an Rubriken, die alle klar gegliederte Themenbereiche haben. Erstellen Sie Beiträge nur in der zum Thema passenden Rubrik.
 
E) Aussagekräftige Überschriften
Titel wie "Bitte helft mir!", "Ich habe ein Problem!", "WICHTIG!", "Was sagt Ihr dazu?" oder "@ all" sind nicht erwünscht. Ebenfalls nicht erwünscht sind Überschriften, die ausschliesslich neugierig machen sollen und gegenteiligen Inhalt aufweisen. Dies schliesst auch den penetranten Einsatz von Grossschreibung in Überschriften ein.
 
F) Profil und Signatur
Im Nutzer-Profil und der Nutzer-Signatur werden keine gegen die Forumsregeln verstossenden Links geduldet. Die Signatur ist auf 5 Zeilen (Standardschriftgrösse) zu beschränken -- Leerzeilen inklusive. Grafiken sind nicht erlaubt.
 
Bei Missachtung von Verwarnungen behält sich Neue Mediengesellschaft Zürich AG vor, die entsprechenden Eingaben abzuändern.
 
G) Status- und Namensänderungen
Status- und Namensänderungen sind möglich, müssen aber bei der Administration erfragt werden. Bei entsprechenden Wünschen wenden Sie sich bitte per "E-Mail" oder "Privater Nachricht" an die entsprechenden Foren-Moderatoren. Bedingungen: Der Nutzer muss mindestens 1500 Beiträge erstellt haben.
Der Nutzer darf keine Verwarnung haben. Nach Ablauf der Verwarnung kann eine Namensänderung erneut beantragt werden. Der Nutzer muss mindestens 60 Tage angemeldet sein.
 
Für die Administration vorbehaltene Namen/Stati sind nicht zulässig.
Anstössige, unsinnige oder in anderer Weise gegen die Forumsregeln verstossende Namen/ Stati sind nicht zulässig. Wird ein Nutzer verwarnt, der bereits einen anderen Status als "User" hat, so wird dieser wieder auf "User" zurückgesetzt. Ein Namens- und/oder Statuswechsel kann nicht erzwungen werden. In Einzelfällen kann sich die Administration trotz Erfüllung aller Kriterien ohne Angabe näherer Gründe gegen eine Änderung entscheiden.
 
H) "Diesen Beitrag einem Moderator melden"-Funktion
Benutzen Sie die "Diesen Beitrag einem Moderator melden"-Funktion bitte nur dann, wenn es sich um einen Beitrag handelt, der eindeutig gegen die Forumsregeln verstösst.

I) Zitatfälschung
Es sind keine Postings oder Signaturen erwünscht, die (z.B. durch gefälschtes Zitat) anderen Personen Worte in den Mund legen, die sie nie geäussert haben.
 
J) Umgang mit zweifelhaften Links
Immer wieder wird im Forum über Webseiten diskutiert, die zweifelhafte Ziele verfolgen (Stichworte: "Abzockseiten" oder "Adressensammler-Seiten"). Wir wollen vermeiden, dass jemand aus Versehen auf diesen Seiten landet und dass der PageRank solcher Seiten unnötig gesteigert wird. Deshalb bitten wir darum, solche Webseiten nicht direkt zu verlinken. Stattdessen lässt man das "http://" weg und ersetzt die Punkte der Domain durch [dot]. Beispiel: "www[dot]dubioseseite[dot]xxx".
 
K) Löschen von Beiträgen
Das willkürliche Löschen (oder Leeren) eigener Postings ist nicht erlaubt, da dies Diskussionen unverständlich macht. Das Löschen kompletter Beiträge ist nur in Ausnahmefällen und bei triftigen Gründen gestattet. Die Gründe müssen beim Löschen zwingend angegeben werden.
 
L) Löschen von Benutzerkonten
Neue Mediengesellschaft Zürich AG löscht keine Nicknames (Benutzernamen) im Forum. Aus triftigen, plausiblen Gründen können Sie jedoch Ihr «Mein PCtipp»-Login löschen lassen. Der zugehörige Nickname und die bereits veröffentlichen Postings bleiben aus Gründen der Übersichtlichkeit bestehen.
 
M) Mehrere Nicknames
 Es ist nicht gestattet, mit verschiedenen Nicknames (Benutzernamen) im Forum aufzutreten.
 
N) Wahrung der Privatsphäre
Nutzer können einander PNs (Private Nachrichten) zustellen, sofern sie dies per Einstellung im Kontrollzentrum nicht blockiert haben. Es ist nicht gestattet, PNs anderer Forumsteilnehmer (oder persönliche Infos daraus) ohne vorherige Erlaubnis des Absenders zu veröffentlichen.
 
3) Folgen bei Nichtbeachtung der Regeln

Es wird unterschieden zwischen Ermahnung, Verwarnung & Bann:
Ermahnung ist der schlichte verbale Hinweis, ein bestimmtes Verhalten zukünftig einzustellen.
Als Verwarnung bezeichnet man einen Strafpunkt-Vermerk seitens der Administration. Jeder Nutzer kann eine Verwarnung haben; kommt eine weitere Verwarnung hinzu, führt dies automatisch zum Ausschluss (Bann) aus dem Forum. In geringfügigen Fällen wird die Sperre nach 10 Tagen aufgehoben. Bei "Wiederholungstätern" kann die Sperre zu einem dauerhaften Hausverbot führen.
Verwarnungen verfallen normalerweise nach einer Frist von drei Monaten und können bei der Administration erfragt werden. Im Wiederholungsfall kann die Verwarnung auch dauerhaft sein und bei einem erneuten Fehltritt zum Hausverbot führen.
Als Ausschluss (Bann) bezeichnet man das Entziehen der Schreibrechte für das Forum. In besonderen Fällen kann es ohne vorherige Verwarnung zum Ausschluss (Bann) kommen. Wenn ein Nutzer einen zweiten Nutzernamen (Nick) registriert hat, um diesen für illegale oder regelwidrige Aktivitäten zu nutzen, so kann dies ebenfalls zum sofortigen Ausschluss (Bann) führen.
 
Neue Mediengesellschaft Zürich AG verfügt ohne Angabe von Gründen über das Recht, Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schliessen. Daraus ergibt sich jedoch keine Pflicht zur Inhaltskontrolle. Werden eindeutige Verstösse gegen gesetzliche Vorschriften gemeldet, wird die Neue Mediengesellschaft Zürich AG in jedem Fall aktiv.

4) Nicht von den Regeln erfasste Einzelfälle

A) In Einzelfällen, die nicht von den hier vorliegenden Regeln erfasst sind, entscheidet die Administration auf Grundlage der vorliegenden Fakten.
 
B) Das PCtipp-Forum besteht derzeit aus mehreren Unterforen. In "Redaktionelle Mitteilungen" besitzen die User nur Leserechte. Weiter besteht es aus den folgenden Bereichen, die als Support- und Hilfeplattform verstanden werden sollen:
Software (Unterforen: Betriebssystem, Office, Software allgemein, Games)
Hardware (Unterforen: Hardware allgemein, Komponenten, Peripherie)
Kommunikation (Unterforen: Mobile Geräte, Internet)
Sicherheit (Unterforen: Malware, Spam)
Programmieren (Unterforen: Web, Applikationen)
Jugendschutz und Ausbildung (Unterforen: security4kids, Informatica08)
 
Zusätzlich stehen diese Bereiche zur Verfügung. In diesen dürfen verschiedenste Diskussionen passend zum Thema des Unterforums geführt werden:
Meinungsaustausch (Unterforen: Kauferfahrungen, Plauderecke, Heft und Webseite, Marktplatz)
Ihre Kommentare zu News und Artikeln auf PCtipp.ch (Unterforen: News, Produkte, Sicherheit, Praxis & Hilfe, Downloads, Meinung, Specials)
 
C) Änderungen und Erweiterungen dieser Regeln behält sich die Administration vor.
 
5) Verwendungsrecht

Wir behalten uns das Recht vor, Inhalte Ihrer im Forum veröffentlichten Beiträge auf anderen Medien weiterzuverwenden, etwa in Online-Artikeln, im PCtipp-Heft oder auf CD-ROMs.