Apps für Office leicht gemacht

Cloud-Wissen://Microsoft Office 2013 enthält die Möglichkeit, schnell und einfach Apps für das Büropaket mit integrierter Cloudpower zu entwickeln.

von rue 10.08.2012

Entspannter im Geschäft: Office Apps und Add-ins unterstützen Businessprozesse. Entspannter im Geschäft: Office Apps und Add-ins unterstützen Businessprozesse. Zoom Webtechniken und Cloud Services kombinieren und in Microsoft Office 2013 verankern, das wird mit den Office 365 Development Tools möglich.

Damit entwickelte Apps und Add-ins lassen sich auf SharePoint, Windows Azure oder eigenen Webservern betreiben. Sie können in den neuen Office Store oder unternehmensinterne App-Kataloge Eingang finden.

Die Entwicklungsumgebung integriert sich in den Browser und ist kostenlos verfügbar. Entwickler müssen sich zuvor für die Office 365 Developer Preview registrieren. Mehr Informationen finden sich in einem Blog-Eintrag von Jason Zander, dem Verantwortlichen für Visual Studio. Zudem wurde ein neues Blog zum Thema Office Apps freigeschaltet.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort