Checkliste: Software lizenzieren ganz einfach

von rue 19.11.2012

5
Beziehen Sie die Software über autorisierte Vertriebswege, dies verhindert den Einsatz unlizenzierter Software.

6
Prüfen Sie bei Unternehmensfusionen und -übernahmen, ob für den gesamten Softwarebestand gültige Lizenzen vorliegen.

7
Interne Beschaffungsrichtlinien regeln die Bestellung von lizenzierter Software.

8
Serverzugriffslizenzen werden korrekt gewählt (User- oder Device-Lizenzen). Stellen Sie sicher, dass IT-Verantwortliche wissen über alle verfügbaren Optionen bestehender Lizenzen Bescheid.

9
Pro Abteilung bzw. Business Units werden verwendete Lizenzen klar definiert.

10
Der lizenzierte Zugriff über unternehmensfremde Geräte (Mobile Devices, Roaming oder Citrix) ist sichergestellt.

Bei Beachtung dieser Aspekte und Einführung geeigneter Unternehmensgrundsätze entsteht ein solides Fundament zur Verwaltung von Software-Assets.

Wenn Sie unsicher sind oder noch Fragen haben, können Sie sich jederzeit an das SAM Team von Microsoft wenden: sw-asset@microsoft.com. Auch Ihr Microsoft-Partner weiss über die korrekte Lizenzierung von Software bestens Bescheid.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.

Seite 2 von 2

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort