Fünf Gedankenanstösse zur Cloud

Cloud-Links://Das Fachmagazin PC-World listet fünf Gedanken und Anstösse auf, Cloud Computing zu wagen.

von rue 05.12.2011

Es gibt gute Gründe, Cloud Computing zu wagen. Es gibt gute Gründe, Cloud Computing zu wagen. Zoom Der Datenverkehr über Rechenzentren wächst rasant. Viele Unternehmer fragen sich nun, ob Cloud Computing die richtige Strategie für sie sein kann. Das Fachblatt PC-World listet fünf Gedankenanstösse auf, die am Ende zu einer Cloud-Strategie führen könnten:

- Kostensenkungen: Der Betrieb von Software und die Datenhaltung im Rechenzentrum kann günstiger ausfallen als die hausinterne Variante.

- Zuverlässigkeit: Das Personal der Cloud-Provider ist auf Rundumdieuhr-Service eingestellt. Zudem werden die Daten laufend in einem anderen Rechenzentrum gesichert.

- Skalierbarkeit: Gerade KMU wachsen dynamisch. Die ICT-Infrastruktur aus der Wolke passt sich quasi auf Knopfdruck an.

- Mobilität: Mitarbeitende können überall an Dokumenten arbeiten. Auch zu Hause.

- Zukunftssicherheit: Beim Cloud-Computing steht der bestmögliche Service im Vordergrund. Provider stehen in harter Konkurrenz. Sie werden deshalb stets aktuellste Technologien einsetzen - Dinge also, in die Unternehmen ohne die Cloud selbst investieren müssten.

Lesen Sie mehr.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort