Kunden kennen heisst Leads generieren und qualifizieren (Teil 3/5)

Cloud-Wissen://Es ist leicht, einen Kunden zu verlieren. Einen zu gewinnen, ist schwer. Kunden zu gewinnen und zu halten eine Kunst, die mit Microsoft Dynamics CRM Online leichter fällt. Eine Serie in fünf Teilen mit praktischen Tipps.

von rue 15.05.2012

Mit MS Dynamics CRM online Leads effizient pflegen. Mit MS Dynamics CRM online Leads effizient pflegen. Zoom Eine neue Verkaufschance: Sie beginnt mit einer Visitenkarte, der Information eines anderen Kunden, der Adresse eines Lieferanten, dem Tipp eines Bekannten. Sie kann aber auch das Resultat einer Kampagne sein. Die Chance verpufft, wenn sie nicht umgehend festgehalten wird.

So legen Sie einen neuen Lead an:

Klicken Sie auf den Lead-Ordner unter «Vertrieb» im Navigationsbereich links im Outlook-Fenster, dann auf «Neu» in der Werkzeugleiste ganz oben im Lead-Fenster.

Tragen Sie in das Feld «Thema» eine aussagekräftige Beschreibung, Nachnamen und gegebenenfalls Vornamen des Kontakts, den Namen der Firma sowie Telefonnummern von Kontakten, E-Mailadressen, Websites u.a. ein. Erweitern Sie gegebenenfalls die Beschreibung des Leads im Abschnitt «Beschreibung» ganz unten auf der Registerkarte «Allgemeines».

Detaillierte Angaben zu Adresse, Umsatz und Zahl der Mitarbeiter können auf der Registerkarte «Details» gemacht werden. Schliessen Sie den Lead durch Klicken auf «Speichern und schliessen».

Sobald sich eine konkrete Verkaufschance eröffnet, wandeln Sie den Lead im CRM-System in eine Verkaufschance um. Zugleich können Sie auch eine Firma mit Stammdaten über die Firma und einen Kontakt für die Person in der Firma einrichten, mit der Sie kommunizieren.

****
Kundenmanagement schnell und einfach: kostenlos während 30 Tagen ausprobieren.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.

Seite 1 von 2
       
       

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort