Mehr Mobilität und Sicherheit mit Windows Intune

Dank zentraler Verwaltung von PCs und mobilen Geräten können IT-Verantwortliche nicht nur Zeit, sondern auch Geld sparen. Windows Intune verschafft Unternehmen mehr Sicherheit und Überblick über alle im Betrieb eingesetzten Geräte.

von rue 22.01.2013
PCtipp Top 100

Die Top-100-Produkte des Jahres im PCtipp.
Jetzt Print-Ausgabe per PayPal kaufen.

Ein Blick auf Windows Intune: PC-Verwaltung aus der Cloud. Ein Blick auf Windows Intune: PC-Verwaltung aus der Cloud. Zoom Die Übersicht über die IT-Infrastruktur in einem Unternehmen zu behalten, ist nicht einfach. Mitarbeiter benutzen verschiedene Geräte wie Notebooks, Smartphones und Tablets, arbeiten an verschiedenen Standorten und nutzen womöglich sogar ihre privaten Geräte für geschäftliche Aufgaben. Das kann zu Versionskonflikten führen und stellt ein grosses Sicherheitsrisiko dar. Der Support wird extrem aufwändig und damit zeit- und kostenintensiv. Dieses Problem ist nur lösbar, in dem man die Anzahl und Art der Geräte, die verwendet werden dürfen, stark einschränkt und kontrolliert oder wenn man eine zentrale Lösung findet, um alle Geräte zu verwalten.

Geräte und Software zentral verwalten

Microsoft hat sich für den zweiten Weg entschieden: Mit Windows Intune stellt das Unternehmen ein System zur Verfügung, das die Verwaltung sämtlicher Geräte im Unternehmen über ein übersichtliches und einfaches Interface ermöglicht. Damit erhält der IT-Verantwortliche einen Überblick über alle eingesetzten Geräte, kann Sicherheitssoftware aktualisieren, neue Softwareversionen und Apps zur Verfügung stellen und Daten schützen. Dazu muss er bloss an seinem PC sitzen und via Browser auf Windows Intune zugreifen.

Falls es innerhalb der IT-Landschaft zu einer Sicherheitsbedrohung kommt, wird der Verantwortliche sofort gewarnt und kann entsprechende Massnahmen einleiten. Er sieht auch jederzeit, ob die Geräte korrekt funktionieren und die eingesetzten Programme auf dem neusten Stand sind. Wird eine neue Software eingesetzt, kann sie zentral für alle Nutzer zur Verfügung gestellt werden.

Verbesserte Mobilität

Dank Windows Intune wird nicht nur die Datensicherheit erhöht, sondern auch die Mobilität der Mitarbeiter verbessert, da zentral gewährleistet wird, dass selbst private Geräte optimal konfiguriert sind. Die Verwaltung von PCs, Notebooks und mobilen Geräten via Cloud hält den Arbeitsaufwand für die IT-Abteilung tief. Dank klar definierten Preisplänen behalten Nutzer von Windows Intune auch die monatlichen Kosten im Blick. Besonders attraktiv: Die Windows-Versionen auf den angeschlossenen PC werden stets auf dem neuesten Versionsstand gebracht – das ist im Abonnement inklusive.

Microsoft Intune kann jetzt kostenlos während 30 Tagen getestet werden. Weitere Informationen finden Sie hier:

www.microsoft.com/de-ch/windows/windowsintune/pc-management.aspx

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort