Office365: Die Cloud als Produktivitätstreiber

von rue 23.12.2011

Cloud Computing: Sicher produktiver
Cloud Computing mit Office365 gestaltet den Arbeitsalltag produktiver, indem die Firmendaten unkompliziert und gleichzeitig sicher überall und auf jedem Endgerät zur Verfügung stehen. Es muss aber keine reine Cloud sein: Mit Microsoft haben KMU die Möglichkeit, beide Welten miteinander zu kombinieren. Eine eingehende Analyse zeigt, wo welche Daten genutzt und wo sie gespeichert werden können und dürfen.

Microsoft bietet die gesamte Plattform on premise und aus der Cloud unter einer Oberfläche, einem einheitlichen Bedienkonzept an. Eine aufwändige Schulung entfällt. Die gewohnte Umgebung muss nie verlassen werden; ob ein Mail aus der Cloud oder aus einer lokal installierten Umgebung kommt, ist unerheblich.

Die Komplexität der hausinternen IT-Infrastruktur lässt sich jedoch dank Cloud Computing in fähige Hände übergeben, die Investitionskosten sinken zugunsten monatlich planbarer Kosten auf ein Minimum. Energiekosten, Stromversorgung, Storage und viele andere Dinge – um fast nichts muss man sich kümmern. Ausser um das rechtzeitige Aufschalten neuer Kapazitäten per Knopfdruck, wenn die Firma wächst.

Seite 3 von 3

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort