Windows 8: Ist meine Hard- und Software kompatibel?

Bei der Migration auf eine neues Betriebssystem ist es eine der wichtigsten Fragen: Können die Peripheriegräte und die bisher eingesetzte Software problemlos weiterverwendet werden? Das Windows-Kompatibilitätszentrum weiss die Antwort.

von rue 10.05.2013
PCtipp Top 100

Die Top-100-Produkte des Jahres im PCtipp.
Jetzt Print-Ausgabe per PayPal kaufen.

Das Windows 8-Kompatibilitätscenter Das Windows 8-Kompatibilitätscenter Zoom Das Vorgehen ist denkbar einfach: Rufen Sie im Browser die Webseite des Windows-Kompatibilitätscenters auf und geben Sie im Suchfeld den Namen des Produktes ein, das Sie unter Windows 8 verwenden möchten.

Als Antwort auf Ihre Anfrage wird eine Seite aufgerufen, auf der Sie sofort sehen, ob das Gerät oder die Software mit Windows 8 kompatibel ist. Falls für die Sicherstellung der Kompatibilität noch eine Aktion notwendig ist, etwa ein Update des Treibers, werden Sie darauf hingewiesen und finden einen Link auf die entsprechende Software.

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort