ABB Schweiz setzt bei komplexen Abläufen auf Microsoft Visio

Komplexe Informationen und Abläufe einfach grafisch darstellen: Diese Herausforderung gelingt mit Microsoft Visio. Die neuste Version des Programms wurde vom Schweizer Industrieunternehmen ABB erfolgreich getestet und weltweit eingesetzt.

von rue 03.06.2013
Microsoft Visio 2013 Microsoft Visio 2013 Zoom Mit der neusten Version von Microsoft Visio 2013 können Diagramme noch schneller erstellt und an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Das gelingt nicht nur dank überarbeiteten Designvorlagen und Effekten, sondern auch wegen der Verknüpfung mit Echtzeitdaten. So bleiben die Inhalte immer auf dem aktuellsten Stand.

Vereinfacht wurde auch das gemeinsame Bearbeiten von Diagrammen über Microsoft SharePoint. Die Mitarbeiter haben von beliebigen Geräten aus Zugriff auf die Daten und können Bemerkungen anbringen oder Darstellungsformen weiterentwickeln. Sogar die gleichzeitige gemeinsame Bearbeitung ist möglich.

Im Einsatz bei ABB

Es sind diese Neuerungen, die nach einer Testphase dazu geführt haben, dass die Software bei der ABB Schweiz zum Einsatz kommt: «Teamwork ist ein Schlüsselfaktor für unseren Erfolg», erklärt Bernd Schachinger, Leiter der Prozess- und Qualitätssicherung bei ABB Schweiz. «Mit Visio Professional 2013 haben unsere Teams das Werkzeug, einfach gemeinsam Prozessdiagramme auszuarbeiten».

Die ABB war besonders an der neuen Version von Visio interessiert, weil ihre Tochtergesellschaften in über hundert Ländern präsent sind. Dank dem Einsatz von Visio gelingt die internationale Zusammenarbeit nicht nur schneller, sondern auch deutlich kostengünstiger. Auch die Mitarbeiter seien zufrieden, bestätigt Schachinger und ergänzt: «Es ist einfach, Visio zu lieben. Unsere Kunden sind glücklich. Alle sind glücklich.»


    Kommentare

    • Pacman0 06.06.2013, 10.43 Uhr

      Sharepoint ... einfach ? OMG !!!

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort