Office-365-Tricks: Listen erstellen mit SharePoint

Mit praktischen Listen können auf dem SharePoint-Server Termine, Aufgaben, Kontakte und vieles mehr sichtbar gemacht werden. Sehen Sie an einem konkreten Beispiel, wie das geht.

von rue 30.07.2013
PCtipp Top 100

Die Top-100-Produkte des Jahres im PCtipp.
Jetzt Print-Ausgabe per PayPal kaufen.

Loggen Sie sich in Ihren SharePoint-Online-Account ein und klicken Sie oben im Menü auf «Teamwebsite».

    Zoom

Links in der Navigation finden Sie jetzt den Menüpunkt «Listen».  Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Eintrag, sehen Sie vor sich die bestehenden Listen. Oberhalb finden Sie den Eintrag «Erstellen». 

    Zoom

Klicken Sie auf «Erstellen». Sie erhalten zur Ansicht viele Vorlagen für Listen, aus denen Sie auswählen können:

      Zoom

Für unser Beispiel haben wir eine Aufgaben-Liste gewählt, der wir die Bezeichnung «Unsere Aufgabenliste» geben. Klicken Sie danach auf erstellen. Jetzt wird die (bisher leere) Liste erstellet und angezeigt.

    Zoom

Mit einem Klick auf «Neues Element hinzufügen» kommen Sie auf eine Maske, in der sie alle wichtigen Angaben erfassen können, vom Titel über die Beschreibung über die beteiligten Personen bis zum Fälligkeitsdatum:

    Zoom

Mit einem Klick auf «Speichern» wird der Listeneintrag gespeichert.

Der Termin ist jetzt für alle Benutzer des SharePoint-Servers beim Menüpunkt «Listen» unter «Unsere Aufgabenliste» sichtbar.

Sind Sie an weiteren nützlichen Tipps & Tricks interessiert? Dann lesen Sie hier weiter. 

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort