So profitieren Unternehmen von Windows 8.1

Windows 8.1 erhält viele neue Möglichkeiten und bringt auch einige Funktionen zurück, die Anwender älterer Windows Versionen vermisst haben. Der Branchenanalist Gartner empfiehlt Unternehmen, die Preview Version zu testen.

von rue 07.08.2013
    Zoom© Microsoft / Microsoft

Mit Windows 8.1 kommt der Starbutton zurück, den sich die Nutzer älterer Versionen gewohnt sind. Ausserdem kann direkt mit der Desktop Ansicht aufgestartet werden, was jenen Anwendern entgegenkommt, die mit Maus und Tastatur arbeiten.

Auch bei den Kacheln, dem Hauptmerkmal von Windows 8 hat sich einiges geändert: Verschiedene Grössen erlauben es, je nach Anwendung mehr oder weniger Informationen auf der Startseite anzuzeigen. Ausserdem soll der Internet Explorer 11 mit Windows 8.1 ausgeliefert werden.

Windows 8.1 kann bereits als Preview heruntergeladen und getestet werden.

Gartner empfiehlt Windows 8.1 für Unternehmen

Der renommierte IT-Analyst Gartner hat sich mit den neuen Möglichkeiten von Windows 8.1 auseinandergesetzt und hier die folgenden Empfehlungen abgegeben:

  • Wer Windows 8 nur für Geräte mit Handbedienung genutzt hat, sollte 8.1 auch für alle anderen Geräte testen.
  • Wer normalerweise beim Kauf von neuen PCs auf das neuste Betriebssystem setzt, Windows 8 aber ausgelassen hat, soll auf neue PCs mit Windows 8.1 setzen.
  • Wer noch am Austesten von Windows 8 ist, soll so rasch wie möglich Tests mit Windows 8.1 Beta machen.

Weitere Informationen zur Windows 8.1 Preview für Unternehmen erhalten Sie hier.   


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort