Windows 8.1 ist ab 18. Oktober verfügbar

Microsoft hat Windows 8.1 und Windows 8.1 RT an die ersten Partner ausgeliefert. Ende Jahr werden die ersten Geräte auf den Markt kommen, die voll von den neuen Funktionen des Betriebssystems profitieren.

von rue 02.09.2013

Windows 8.1 und Windows 8.1 RT sind nach ausführlichen Tests durch Kunden und Hersteller «released to manufacturing», also bereit für den Einsatz. Trotzdem geht es noch ein paar Wochen, bis die ersten Geräte mit dem neuen Betriebssystem auf den Markt kommen. Damit gibt Microsoft den Hardware-Herstellern Zeit, ihre Produkte vollumfänglich für die Nutzung mit dem neusten Windows-System zu optimieren.

Im Blog «Blogging Windows» wird als Veröffentlichungsdatum der 18. Oktober genannt. Zu diesem Zeitpunkt sollte das neue Betriebssystem für alle Geräte verfügbar sein. Für alle, die bereits Windows 8 verwenden, wird das Update auf 8.1 kostenlos verfügbar sein.

Ablösung von XP dringend empfohlen

Vor allem für jene Anwender, die noch Windows XP nutzen, ist der Umstieg auf die neuste Version des Betriebssystems dringend empfohlen, weil im April 2014 der Support für das mittlerweile veraltete Produkt eingestellt wird. Ab diesem Zeitpunkt gibt weder Updates noch werden neu auftretende Sicherheitslücken geschlossen. Für neue Peripheriegeräte wie Drucker werden auch keine Treiber mehr zur Verfügung stehen.

Unternehmen, die sich bereits jetzt für Windows 8 und Office 365 entscheiden, profitieren zurzeit von einem Rabatt von bis zu 20 Prozent.

Lesen Sie auch:

So profitieren Unternehmen von Windows 8.1


    Kommentare

    • Masche 12.09.2013, 06.11 Uhr

      Der Link im Artikel zu: Lesen Sie auch: So profitieren Unternehmen von Windows 8.1 ist ziemlich missraten. Er sollte wohl So profitieren Unternehmen von Windows 8.1 lauten.

    • POGO 1104 12.09.2013, 08.05 Uhr

      Zitat: http://i41.tinypic.com/2e6691k.jpg Das ist schlichtweg falsch ! Richtig wäre: Es kommt EIN Startbutton zurück, denn der erwähnte Startbutton hat nicht die gewohnte Funktionalität ! POGO 1104

    • aandima 12.09.2013, 13.25 Uhr

      Man braucht nur das Internet zu kappen... Seit einigen Jahren habe ich ein Toshiba Notebook auf dem Windwos XP läuft. Leider wäre die Hardware für eine Umrüstung auf Windows 7 oder 8 nicht möglich, der Upgrade-Assistent gibt bekannt das ihm die Ressourcen des Gerätes nicht ausreichen für ein neues Betriebssystem. Folge davon ist, dass ich am erwähnten Stichtag 2014 entweder ein neues Notebook kaufen muss, oder das Gerät permanent vom Internetzugriff ausschliessen müsste. Ich habe mich nun[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort