Die 15 bizarrsten Amazon-Produkte

Auf Amazon kann man unter anderem Weltraumflüge, Panzer, Exkremente oder radioaktives Uran kaufen. Interessant dabei sind auch die Rezensionen.

von David Lee 21.02.2012

Ein Messer für alles

Eine besonders üppige Variante des berühmten Schweizer Offiziersmessers. Beeindruckend ist nicht nur sein Funktionsumfang, sondern auch seine vielfältigen Rezensionen. Obwohl damit angeblich Häuser gebaut, Atomkraftwerke modernisert, Braunkohlevorkommen abgebaut und tektonische Plattenverschiebungen gestoppt werden können, finden sich in den Rezensionen durchaus kritische Töne. So meint etwa eine Rezensentin, der Fluxkompensator, die Teleporationseinrichtung und die umfangreiche integrierte Bibliothek seien durchaus brauchbar, aber an die weibliche Zielgruppe sei wieder mal überhaupt nicht gedacht worden. Etwas anders sieht dies ein männlicher Rezensent, der glaubt, dass seine Frau ihn mit Werkzeug Nr. 12-48 betrügt. Zum Produkt

    Zoom

Lynx Suborbitalflug

Zum Schnäppchenpreis von 95'000 Euro erhält der Käufer ein PDF zugeschickt. Dieses stellt anscheinend einen Gutschein zu einem Weltraumflug dar. Ein Rezensent lobt diesen umweltbewussten Versand, bei dem kein Papier verbraucht wird. Auch die CO2-Bilanz sei dank Verzicht auf blähende Lebensmittel neutral. Ab dem zweiten Flug mindere sich der Spass, meint ein Vielflieger - man kennts dann halt schon. Zum Produkt

    Zoom


Panzer JL421 Badonkadonk

Ein Fortbewegungsmittel, das sich im Kriegsfall angeblich auch als Panzer einsetzen lässt und von daher mit 666'666 Dollar relativ günstig ist. Positiv bewertet wird von den meisten Käufern die integrierte 400-Watt-Soundanlage. Ein russischer Rüstungsexperte bemängelt allerdings, dass der Panzer keine Kanone und auch sonst keine Waffen an Bord habe, und findet die daraus resultierende Sterblichkeitsrate von 100% enttäuschend. Eingesetzt werden könne ein solches Ding höchstens gegen Litauer. Zum Produkt

    Zoom

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.

Tags: Amazon
Seite 1 von 5
       
       

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.