Weg vom Internet der (unsicheren) Dinge

Weg vom Internet der (unsicheren) Dinge

Sicherheit: Immer mehr Dinge des Alltags sind mit dem Internet verbunden und dementsprechend auch darüber steuerbar: Das Internet der Dinge ist überall. »

Datenschutztipps: Vorsicht beim Umgang mit Wearables, IP-Cams und Drohnen

Datenschutztipps: Vorsicht beim Umgang mit Wearables, IP-Cams und Drohnen

Sicherheit: Der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB) vergegenwärtigt in einer Übersicht die wichtigsten Vorsichtsmassnahmen zu... »

Jetzt kommt das smarte Katzenklo

Jetzt kommt das smarte Katzenklo

Fun: Das Gerät Talio gleicht Katzendaten über die Cloud ab, ganz zum Wohl der Katz. Eine Smartphone-App informiert stets über Streufrische und... »

Sen.se Mother: Vernetzte Sensoren kontrollieren Katze und Kühlschrank

Sen.se Mother: Vernetzte Sensoren kontrollieren Katze und Kühlschrank

Hardware: Ob nun Ihre Katze rausgeht, der Kühlschrank nicht mehr kühlt oder die Pflanze zu wenig Wasser hat: Mother weiss über alles Bescheid. »


Die Zukunft der Vernetzung

Die Zukunft der Vernetzung

Gesellschaft: Vier Zukunftsvisionen zeigen, wie sich die Menschheit der zunehmenden Vernetzung anpassen könnte. Eine Reise von Utopia bis Amish. »

Datenzugriff und Ihr Auto - was ohne Ihr Wissen alles abläuft

Datenzugriff und Ihr Auto - was ohne Ihr Wissen alles abläuft

Gesellschaft: Dank Technologie wird Autofahren immer mehr zum Luxus. Als Gegenleistung verlangen Autohersteller und Dritte aber unsere Daten. »

Quantified Toilets: Wenn das WC alles über uns weiss

Quantified Toilets: Wenn das WC alles über uns weiss

Fun: Eine Fake-Toilettenfirma aus Toronto warb glaubwürdig mit WCs, deren Sensoren angeblich Fäkalien analysieren. Der Hintergrund war ein... »

Datenmengen im 2020 explodieren durch Sensordaten

Datenmengen im 2020 explodieren durch Sensordaten

Gesellschaft: EMC hat die Ergebnisse seiner Studie «EMC Digital Universe» veröffentlicht. Die weltweite Datenmenge wird demnach bis 2020 um den Faktor 10 wachsen.... »

Wearable Gadgets und 3D-Drucker: Die digitale Welt steckt voller neuer Möglichkeiten

Wearable Gadgets und 3D-Drucker: Die digitale Welt steckt voller neuer Möglichkeiten

KMU-Praxis: Die permanente Vernetzung ist bereits tief in unserem Alltag verwurzelt. Doch das ist erst der Anfang. Mit dem Internet der Dinge und Big Data wird... »

Wenn Kühlschränke und Toaster zu Virenschleudern werden

Wenn Kühlschränke und Toaster zu Virenschleudern werden

Fun: Haben Sie Ihrem Kühlschrank schon ein Firmware-Upgrade verpasst oder das Passwort an Ihrem Toaster geändert? Falls nicht, steht uns in naher Zukunft... »

Hackbare Zahnbürsten im Internet der Dinge

Hackbare Zahnbürsten im Internet der Dinge

Gesellschaft: Von der Zahnbürste über den Kühlschrank bis zu tragbaren Gadgets: alles vereint sich zum Internet der Dinge. Die praktischen Netzwerk-Gadgets bringen... »

Trick 17: Philips Hue mit LivingColors 2 verbinden

Trick 17: Philips Hue mit LivingColors 2 verbinden

Workshops: Das Hue-Lichtsystem von Philips überzeugt mit raffinierter Smartphone-Steuerung. Aber auch LivingColors-Leuchten lassen sich einbinden. »

IFTTT: dienstbare Geister im Internet

IFTTT: dienstbare Geister im Internet

Workshops: Mit dem kostenlosen Dienst «IFTTT» reichen wenige Klicks, um raffinierte Makros zu erstellen. Diese wirken im Web, steuern das Licht im Wohnzimmer... »

Das sind die IT-Trends 2014

Das sind die IT-Trends 2014

Gesellschaft: Die Marktforscher von Gartner schauten in die Kristallkugel und haben die zehn IT-Trends für 2014 identifiziert. »

2025: Internet in 60 Prozent aller Autos

2025: Internet in 60 Prozent aller Autos

Gesellschaft: Der Trend zu vernetzteren und autonomeren Autos verspricht mehr Verkehrssicherheit, birgt aber ein Hackerrisiko. »

50 Internetgeräte pro Haushalt bis 2022

50 Internetgeräte pro Haushalt bis 2022

Gesellschaft: Bis im Jahr 2022 sollen in einem «normalen» Haushalt 50 Geräte stehen, die mit dem Internet verbunden sind, sagt eine OECD-Studie. »


Firmenlink