Firmenlink

 

Eset Mobile Security & Antivirus im Test

Eset hat für Android ein praktisches kleines Antiviren-Tool entwickelt. Taugt es was? Der PCtipp hat es für Sie ausprobiert.

von Simon Gröflin 22.10.2015

Eset bietet mit seiner Sicherheits-Suite «Mobile Security & Antivirus» eine praktische Sicherheitslösung über den Google Play Store an. Die Lösung kann für einen Monat kostenlos ausprobiert werden. Danach kostet eine Lizenz 14 Franken pro Jahr.

Erste Schritte: Über die Optionschaltfläche in der App gelangen Sie zu den wichtigsten Scan-Optionen des Programms. Unter Virenschutz starten Sie eine Durchsuchung nach aktuellen Malware-Bedrohungen. Darin lässt sich auch festlegen, ob das Gerät z.B. nur während des Ladevorgangs regelmässig gescannt werden soll.

Schlankes Tool mit umfassendem Schutz: Eset Mobile Security & Antivirus Schlankes Tool mit umfassendem Schutz: Eset Mobile Security & Antivirus Zoom© Eset

Im Sicherheits-Audit sehen Sie auf einen Blick, welche Apps Standortverfolgung betreiben oder Zugriff auf Ihre Kontakte wollen. Als kleines Schmankerl wird obendrauf ein SMS- und Anrufsfilter serviert, mit dem Sie umfassende Regeln für Zeitfenster anlegen können, innerhalb derer Sie ein bestimmter Kontakt nicht erreichen kann. Ein URL-Filter blockt zusätzlich verdächtige Phishing-Webseiten. Nützlich: Über den Anti-Theft-Schutz kann man den Finder sogar per Kamera überwachen und das Einlegen einer fremden SIM-Karte abblocken.

Fazit

Eset Mobile Security & Antivirus ist schlank gehalten und beschränkt sich auf wichtigste Sicherheitsfunktionen. Wer oft Apps aus dritten Quellen herunterlädt oder ein gerootetes Android-Gerät in Betrieb hat, dürfte vom vollumfänglichen Schutz profitieren.

Tags: Android

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.