Interdiscount-Preisalarm: Huawei P20 für Fr. 449.–

Holla! Die Coop-Tochter verkauft das Huawei-Flaggschiff für nur 449 Franken.

von Florian Bodoky 28.08.2018

Flyer-Check: Huawei P20

Das Huawei P20 zum Sonderpreis Das Huawei P20 zum Sonderpreis Zoom© Huawei

Was: Huawei P20
Wo: unter www.interdiscount.ch
Wann: ab sofort, solange Vorrat
Preis: Fr. 449.–

Die Ausstattung:

  • Android 8
  • 5,8-Zoll-Screen (2244 × 1080 Pixel)
  • 128 GB
  • 4 GB RAM
  • Hisilicon Kirin 970
  • 32-Mpx-Rückkamera, 24 MP Frontkamera

PCtipp meint

Mit der P20-Familie hat Huawei gerade im Fotobereich einen Stein ins Rollen gebracht. Die Kameras sind aktuell State of the Art. Auch in Sachen Haptik und Firmware – das P20 kommt mit Android 8 ab Werk – braucht sich das Gerät nicht zu verstecken. Der Akku ist auch eine klare Ansage an die Konkurrenz und kann mit Samsungs Galaxy S9 sowie dem iPhone X allemal mithalten. Etwas getrübt wurde unsere Freude durch ein fehlendes Wireless-Charging. Insgesamt muss man sagen: Das P20 ist im Trubel der Pro-Version ein bisschen untergegangen, es gehört allerdings zur absoluten Smartphone-Elite.

Fazit: Entschuldigen Sie die Internet-Ausdrücke aber: O M G! 449 Franken? Erst dachten wir, es stünde hier die Lite-Version zum Verkauf. Dies war aber nicht der Fall. Wie gesagt: Das Huawei P20 reiht sich mit dem Galaxy S9 und dem iPhone X in einer Liga ein – in diesem Falle für die Hälfte des Preises der Konkurrenz. Da kann man bedenkenlos zugreifen.


    Kommentare

    • reve12 29.08.2018, 00.47 Uhr

      Da gibt es anscheinend verschiedene modelle und das ausgeschriebene ist nicht das top modell. die daten zeigen das lite modell und das kriegt man guenstiger im net

    • reve12 29.08.2018, 00.57 Uhr

      nachtrag : p20 zwischen dem lite und pro

    • Florian Bodoky 29.08.2018, 12.57 Uhr

      Hallo reve20 Danke fürs Feedback. Es gibt insgesamt 3 Modelle des P20, die Lite-Version, das "normale" P20 und das Pro. Im Text selber erwähne ich ja, dass das P20 ob dem gleichzeitigen Release des P20 Pro etwas unterging. Ein Telefon, dass allerdings mit den Referenzgeräten von Apple und Samsung mithalten kann, darf man meiner Meinung nach guten Gewissens als Flaggschiff bezeichnen, auch wenn es noch einen "grossen Bruder" gibt. Die iPhones haben ja in aller Regel auch eine "Plus"-Version, d[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.