Firmenlink

 

Test: UE Boom 2

Logitechs hippe Lautsprecher-Kollektion wird um ein Modell erweitert. Die Boom 2 streut Musik in alle Richtungen, mehr oder weniger regelmässig.

von Luca Diggelmann 29.09.2015

Mit der Marke Ultimate Ears versucht sich der Lausanner Peripheriehersteller Logitech an einer Serie von Bluetooth-Lautsprechern für aktive Leute, die ihre Musik gerne mit nach draussen nehmen. Das neuste Modell der Serie ist die Boom 2, eine Fortsetzung der UE Boom von 2013. Verbunden werden die Lautsprecher per Bluetooth mit einem beliebigen Gerät, das Bluetooth unterstützt, beispielsweise mit einem Smartphone, Tablet oder Laptop.

Viele bunte Farben: Die UE Boom 2 Viele bunte Farben: Die UE Boom 2 Zoom

Für den Outdoor-Einsatz bringt die Boom 2 schon einmal ein genügend robustes Äusseres mit sich. Die Plastikschale wirkt äusserst stabil und das straff gespannte, dicke Stoffnetz über den eigentlichen Lautsprechern hält so einiges aus. Besonders für den Sommer praktisch: Die UE Boom ist wasserdicht. Bis zu 30 Minuten und einem Meter Tiefe hält die UE Boom das Wasser nicht nur aus, sondern spielt dabei auch munter weiter. Damit eignet sich die Boom 2 für praktisch jede Sommer-Aktivität ohne ständige Panik vor einem Wasserschaden.

Der Sound lässt sich ebenfalls sehen, respektive hören. Für eine Box in dieser Grösse liefert die Boom 2 eine erstaunlich gute Tonqualität. Die einzige Schwierigkeit: Man muss den richtigen Winkel dafür finden. Durch die runde Bauweise der Boom 2 dröhnt die Musik zwar in alle Himmelsrichtungen, aber nicht überallhin gleich gut. Im Getümmel einer Surf-Session am Strand, wie aus dem Werbefilm von Ultimate Ears, fällt das wohl kaum auf, an einem ruhigen Fleckchen mit wenigen Leuten wohl schon mehr und in der Wohnung erst recht.

Dabei deckt die Boom 2 nicht einmal wirklich 360 Grad ab, da die Bedienungsleistung einige Grad verdeckt. Schlimm ist das nicht, hätte aber dazu anregen können, das Design etwas zu überdenken. Ein anderes Produkt von Ultimate Ears, die Lautsprecherbox UE Roll kommt spontan in den Sinn. Die Roll hat eine klare Front und Rückseite und strahlt von vorne heraus äusserst regelmässig in alle nützlichen Richtungen. Insgesamt das bessere Konzept als bei der Boom 2.

Für eine so kleine Box bringt die Boom 2 einiges an Leistung und wichtiger: Qualität Für eine so kleine Box bringt die Boom 2 einiges an Leistung und wichtiger: Qualität Zoom

Ansonsten gibt es bei der UE Boom 2 nicht viel zu bemängeln. Die 90 dB Lautstärke reichen allemal aus, sowohl um richtig Party zu machen, als auch um den Nachbarn vom Schrebergarten/Campingplatz/Flussbad richtig auf den Senkel zu gehen. Die Akkulaufzeit ist dabei ausgesprochen gut. Die Herstellerangabe von 15 Stunden kann mit etwas weniger lautem Abspielen sogar noch um einige Stunden verlängert werden. Bei maximaler Lautstärke sind es rund 14 Stunden. Auf jeden Fall länger, als das Smartphone von dem man die Musik abspielt. Den Akku selbst kann man positiv oder negativ sehen. Einerseits ist ein leerer Akku halt leer und kann nicht wie Batterien gewechselt werden, andererseits ist der Akku ökologisch intelligenter als Batterien, die nach wie vor nur selten in aufladbarer Version gebraucht werden.

Als Bonus gibt es zur UE Boom noch eine App für Android und iOS. Mit der App kann die UE Boom als Wecker benutzt werden. Zum gewünschten Zeitpunkt spielt die Boom 2 ein Musikstück aus Ihrer Bibliothek ab, falls nötig in den vollen 90 dB. Zudem lassen sich mit der App zwei UE Boom 2 zu einer Stereoanlage kombinieren.

Fazit

Die Boom 2 ist eine sehr solide Lautsprecherbox, die mit langer Akkulaufzeit und robuster Konstruktion ausgezeichnet für Draussen geeignet ist. Dazu stimmt auch die Soundqualität, die fast auf der ganzen Länge überzeugt. Lediglich die unregelmässige Soundverteilung stört etwas. Zudem ist der Preis von rund 235 Franken etwas hoch. Nicht weil die Boom 2 qualitativ keine 235 Franken wert wäre, sondern weil ein günstiger Preis für die von Logitech anvisierte Zielgruppe oftmals zentral ist. Die günstigere Variante UE Roll wird dort wohl mehr Erfolg haben.

  • UE Boom 2

    Positiv:
    Soundqualität, Verarbeitung, Akkulaufzeit
    Negativ:
    Preis, Soundverteilung
    Details:
    2.1 Kanalverteilung, 90-20'000 Hz, 90 dB, NFC, Bluetooth, wasserfest IPX7, 3,5 mm Klinke, micro USB 2.0, 180 x 67 x 67 mm, 548 g
    Strassenpreis:
    Fr. 234.95
    Info:
    www.ultimateears.com
    PCtipp-Bewertung:
    4.5 Sterne

    Leserwertung

    66.7%
    0%
    33.3%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.