Angetestet: PC-Gehäuse Fractal Design Define R6

Flexibel und grossräumig: Der schwedische Gehäuse-Spezialist Fractal Design lanciert mit dem Modell Define R6 einen edlen Midi-Tower, der sich aufgrund seiner üppigen Platzverhältnisse zum Aufbau von Highend-PCs empfiehlt.

von Daniel Bader 21.12.2017 (Letztes Update: 21.12.2017)
Vorne: zwei grosse Luftumwälzer saugen Frischluft an Vorne: zwei grosse Luftumwälzer saugen Frischluft an Zoom© Fractal Design

Nichts weniger als die PC-Tower-Welt auf den Kopf stellen will Fractal Design mit dem neuen Midi-Tower Define R6. Die Chancen stehen nicht einmal schlecht. Das Define-R6-Gehäuse kommt in zwei Varianten: Einmal als Version mit getönter, dunklen Seitenglasscheibe. Die zweite Variante, die sich der PCtipp näher angeschaut hat, ist als Metallchassis gefertigt. Die Frontseite besteht dabei jedoch aus gebürstetem Aluminium.

Seitenblech: gut gedämmt Seitenblech: gut gedämmt Zoom© PCtipp

Kleines aber wichtiges Detail zur Lärmreduzierung: Der Hersteller verkleidet die beiden Seitenwände mit einer dünnen Schaumstoffschicht, um das Lüftergeräusch zu reduzieren. Oben befinden sich insgesamt vier USB-Anschlüsse. Zwei davon in Version 2.0, zwei in Variante 3.0. Links daneben gibt es noch zwei HD-Audio-Ports, den Reset- und Power-Button.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: üppige Platzverhältnisse

Seite 1 von 4
       
       

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.