Firmenlink

 

TomTom Start20

Mit dem neuen Start20 bringt TomTom ein kleines, handliches Einsteigergerät auf den Markt. Trotz geringem Preis sind alle wichtigen Funktionen an Bord.

von Sandra Adlesgruber 13.05.2013

Klein, fein und günstig: TomTom Start20 Klein, fein und günstig: TomTom Start20 Zoom Betrachtet man den Markt für Navigationsgeräte, so bekommt man schnell den Eindruck, dass sich die Hersteller an Funktionen und Gerätegrössen zu übertrumpfen versuchen. TomTom macht genau das Gegenteil und präsentiert mit seinem Start20 ein Produkt im Hosentaschenformat. Es misst 119 x 85 x 19 mm (B x H x T) und ist nur 154 Gramm leicht. So bleibt die Sicht beim Autofahren auf das Wesentliche gerichtet: auf die Strasse. Trotz geringer Grösse bringt das Navi alle wichtigen Funktionen mit. Dazu gehören unter anderem Fahrspur- und Parkassistenten, häufige Ziele, Sonderziele IQ-Routes, Öko-Routen, Warnung bei Geschwindigkeitsübertretungen, ein Hilfe-Mmenü für Notfälle und eine Sprachausgabe von Strassennamen. Einen Nachteil bringen die Minimasse des Geräts jedoch mit sich: Dicke Finger könnten bei der Eingabe auf dem 4.,3-Zoll-Touchdisplay Probleme haben.

Mit an Bord ist selbstverständlich das gewohnt gute Kartenmaterial von TomTom. Die Abdeckung umfasst 45 Länder. Trotz des geringen Preises bietet TomTom täglich kostenlose Kartenaktualisierungen und Free Lifetime Maps. Sie können Ihr Produkt mindestens 4 Mviermal pro Jahr updaten. Weiters stellt der Hersteller die 3-Layer-Technologie parat. Dabeitrifft das Basiskartenmaterial auf IQ Routes zur Berechnung der schnellsten Route und exakten Ankunftszeit. Als dritte Ebene kommt TomTom Map Share – das sind Infos aus der Community – dazu.

Der Verkehrsinformationsempfänger ist im Kfz-Ladekabel integriert.

TomTom-Geräte sind qualitativ sehr gut und sorgfältig verarbeitet. Dies trifft auch auf das Starter20 zu. Auch die integrierte Halterung macht einen sehr stabilen Eindruck. Es hält fest an der Scheibe. Die Positionsbestimmung via GPS funktioniert in angemessener Schnelle. Voll aufgeladen hält das Navi rund 2 Stunden durch.

Der ein oder andere Anwender vermisst möglicherweise Bluetooth.

TomTom Start20 für 139 Franken auf Kauftipp.ch

Fazit: Das kleine TomTom Start20 hat alles, was ein gutes Navigationsgerät braucht, und ist dabei auch noch unschlagbar günstig.

  • TomTom Start20

    Positiv:
    Free Lifetime Maps (45 Länder), Preis, Verarbeitung
    Negativ:
    Kein Bluetooth, keine Spracheingabe
    Details:
    4,3"-Touchscreen, gesprochene Strassennamen, Fahrspurassistent, integrierte Halterung, Parkassistent, TMC, 154 Gramm, 119 x 85 x 19 mm
    Strassenpreis:
    Fr. 159.-
    Info:
    www.tomtom.com
    PCtipp-Bewertung:
    5 Sterne

    Leserwertung

    63.6%
    0%
    36.4%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?

Tags: Tomtom

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.