7 aktuelle WLAN-Router im Test (1/2)

Ausser bei Geschwindigkeit und Reichweite sollen die neuen WLAN-Router auch punkto Ausstattung protzen. Der PCtipp hat sieben WLAN-Router ausführlich getestet. Plus: Tipps für eine ideale Funkverbindung.

von Daniel Bader 03.03.2011
Bildergalerie Router-Test 2011 Router-Test 2011 17 Fotos Zoom

Der Router ist im Netzwerk der Dreh- und Angelpunkt, um die Daten möglichst schnell von A nach B zu bringen. Er verbindet Geräte wie PCs, Notebooks, Drucker und Handys miteinander. Am bequemsten geht das heute per Funk (WLAN). Aktuelle WLAN-Router haben eine grosse Reichweite, sind schnell installiert und übertragen die Daten bei guter Verbindung mit über 100 Mbit/s (ca. 11 MB/s). In diesem Praxistest vergleicht der PCtipp sieben neue WLAN-N-Router inklusive idealer Gegenstelle (in Form eines USB-Sticks). Alle Details und Ergebnisse zum Test stellen wir als PDF zum Downloaden bereit.

Die getesteten Router/Gegenstellen

* Asus RT-N56U/USB N-13

* Belkin Play Max WLAN Router/Play WLAN USB-Adapter

* D-Link DIR-685 Storage Router/DWA-140

* Linksys E3000/WUSB600N

* Netgear WNDR37AV/WNDA3100v2

* Trendnet TEW-691GR/TEW-624UB

* ZyXEL NBG-460N/NWD-211AN


Auf der nächsten Seite: der Router als Bindeglied

Seite 1 von 7
       
       

    Kommentare

    • sglauser 09.03.2011, 07.42 Uhr

      Hallo zusammen Hat jemand Erfahrung mit aktuellen Routern und VoIP/SIP? Ich habe momentan einen Netgear WNR3500 Router, dahinter ein Siemens Gigaset IP Telefon, bei sipcall angemeldet. Meist kann ich normal telefonieren; es kommt aber vor, dass in einem längeren Gespräch die Verbindung unterbrochen wird; nach einem Router-Neustart läuft's wieder... Hat jemand mit einer ähnlichen Konfiguration und einem anderen Rotuer gute Erfahrungen gemacht? Was würdet ihr empfehlen? Gruss Stefan

    • trs 24.03.2011, 21.25 Uhr

      Hoi Stefan, Netgear hat wohl gute Produkte aber SIP gehört wohl nicht zu den Stärken. Ich habe zwei Router im Einsatz ... einer zum Telefonieren und einer für die Rechner. Damit kann ich auch den Unterhalt oder Software-Probleme unabhängig lösen. Die Frage bei SIP ist immer, kommen die Signalisierungsmeldungen an oder nicht. Dazu muss der Router wissen, wohin sie weitergeleitet werden sollen, NAT kann da sehr hinderlich sein und Pakete verwerfen (TCP-IP). Die Sprachpakete laufen via UDP konti[...]

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.