Test: Devolo Multiroom WiFi Kit

Das Starterset Multiroom WiFi Kit von Devolo verspricht dank Kombination aus Powerline und WLAN bis in den letzten Winkel eine hohe Reichweite und Tempo im Haus. Ob das gelingt, zeigt der Test. Plus Video.

von Daniel Bader 06.04.2018

Devolos Multiroom WiFi Kit besteht aus insgesamt drei Adaptern: Einer Basis und zwei baugleichen Satelliten-Boxen. Der Unterschied: Im Gegensatz zur Basis, die nur über einen einzigen Gigabit-Port verfügt, bieten die beiden Satelliten gleich zwei entsprechende Anschlüsse.

Starterset: Devolos Mulitroom WiFi Kit im Test Starterset: Devolos Mulitroom WiFi Kit im Test Zoom© Devolo

Dennoch gibt es eine Gemeinsamkeit: Die drei Powerline-Adapter haben nämlich alle eine Steckdose inklusive eines eingebauten Netzfilters auf ihrer Oberseite. Damit geht dem Anwender beim Einsatz der Powerline-Lösung keine Stromsteckdose verloren. Denn an dieser durchgeschleiften Dose (dafür steht übrigens das «+»-Zeichen in der Namensgebung) können beliebige Stromverbraucher (z.B. eine Lampe) oder sogar Steckerleisten angeschlossen werden. Der Netzfilter sorgt wiederum dafür, dass der aufgesteckte Verbraucher keine Störeinflüsse auf das Nutzsignal, sprich Daten, überträgt.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Installation und Tempo

Seite 1 von 3
       
       

    Kommentare

    • FreeRider 07.04.2018, 08.15 Uhr

      Hallo Ich habe bei einem anderen grossen Schweizer Anbieter gesehen, dass es 2 verschiedene Varianten gibt. Powerline dLan 1200+ ac Multiroom Wifi Kit Powerline dLan 1200+ Wifi ac Multiroom Kit Für mich klingen beide (auch gemäss Spezifikationen) genau gleich. Einzig die Herstellernummern und der Preis sind anders. Weiss jemand, was den Unterscheid zwischen den beiden Varianten ausmacht? Vielen Dank

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.