Firmenlink

 

Google verkündet Support-Ende von Nexus- und Pixel-Phones

Google will die Support-Fristen für die hauseigenen Smartphones kurz halten. Nun sind die Daten des Support-Endes bekannt.

von Florian Bodoky 13.06.2017

Auf dem Schweizer Markt gar nie offiziell erschienen, hat Google kürzlich bereits das Ende des Supports für die Smartphones Google Pixel und Google Pixel XL bekannt gegeben. Beide Modelle, die erst im Oktober 2016 in Europa auf den Markt kamen, werden ab Oktober 2018 keine Android-Updates mehr erhalten. Im Oktober 2019 sollen dann auch Sicherheits-Updates eingestellt werden – zeitgleich werde auch generell kein Support für die Geräte mehr geleistet.

Das Nexus 5X wird bald keinen Support mehr geniessen Das Nexus 5X wird bald keinen Support mehr geniessen Zoom© PCtipp

Noch eher kommt das Ende für die neusten Nexus-Modelle Nexus 5X und Nexus 6P. Bereits diesen September soll es keine Android-Updates mehr geben – für Android O wirds also schlankweg noch reichen, danach ist Sense. Sicherheits-Updates sowie Geräte-Support werden ab September 2018 gestoppt. 

Ältere Nexus-Phones bereits ausrangiert

Ältere Nexus-Phones sind entweder bereits komplett aus der Support-Kartei gefallen oder ihnen droht das Schicksal im Oktober diesen Jahres. Es betrifft dies alle Nexus-Geräte ausser dem 5X und 6P.

Tags: Google

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.