Powerline im Test: TP-Link TL-WPA8630P KIT

TP Link verspricht eine ganzheitliche, kostengünstige Powerline-Lösung. Wir checken das.

von Daniel Bader 08.11.2017

Mit dem Powerline-Set können Anwender nicht nur ein schnelles und zuverlässiges Netzwerk per Stromleitung im Haus oder in der Wohnung aufbauen. Dank der integrierten Front-Steckdose, die wie eine normale Steckdose verwendet werden kann, geht auch kein Steckplatz verloren. Zudem integriert TP-Link einen Rauschfilter in jedem der beiden Adapter, um Störeinflüsse (z.B. durch Anschluss einer Stehlampe) zu reduzieren. Das Besondere: Mit dem Set (Strassenpreis: Fr. 155.–) können Nutzer von Anfang an zweigleisig fahren: Zum einen bietet es per Stromleitung einen maximalen (Brutto-)Datendurchsatz von 1200 Mbit/s an. Zum anderen beherbergt der grössere der beiden Adapter nebst dreier Gbit-LAN-Ports auch einen Dual-Band-Access-Point, mit dem sich die Reichweite per Funk weiter verlängern lässt.

Günstige Lösung: das TL-WPA8630P KIT von TP Link Günstige Lösung: das TL-WPA8630P KIT von TP Link Zoom© TP Link

Dank MIMO-Technologie sendet und empfängt der Adapter zudem gleichzeitig auf dem 2,4-GHz- (300 Mbit/s) und dem 5-GHz-Band (866 Mbit/s). Zu den Testergebnissen: In der Praxis erreicht das Set bei mittlerer Distanz (gleiches Stockwerk, unterschiedliche Räume, ca. 25 Meter Distanz) beachtliche 288 Mbit/s. Per WLAN-AC auf gleicher Distanz sind es ebenso gute 168 Mbit/s.

Simpler Aufbau

Die Installation ist innert fünf Minuten abgeschlossen. Im ersten Schritt wird der Adapter (egal welcher) direkt in die Steckdose gesteckt. Danach wir dieser per mitgeliefertem LAN-Kabel direkt an einer freien Ethernet-Buchse des Routers angeschossen. In den letzten beiden Schritten wird nun zuerst der zweite (und jeder weitere) Adapter im gleichen Raum in eine freie Steckdose gesteckt. Danach drückt man nacheinander auf die Pairing-Tasten der beiden Adapter. Dadurch wird ein verschlüsseltes Netzwerk aufgebaut. Fertig. Anschliessend kann man den zweiten Adapter von der Steckdose entfernen und am gewünschten Ort in der Wohnung/im Haus platzieren.  

Das gelungene Gesamtpaket wird durch die TP-Link-App tpPLC (iOS und Android) abgerundet. Damit lässt sich eine WLAN-Zeitsteuerung oder auch eine Kindersicherung für das Set einstellen. 

Fazit

Das Powerline-Set TP-Link TL-WPA8630P KIT ist eine durchdachte und günstige Lösung, um für eine hohe Netzwerkabdeckung in den eigenen vier Wänden zu sorgen.

Tags: Powerline

Kommentare

Keine Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.