Test: Smartes Lampenset Ikea Trådfri

Hersteller Ikea will mit seinem neuen Lampenset Trådfri überzeugen. PCtipp hat das Einstiegsset getestet.

von Daniel Bader 22.02.2018

Das drahtlose Starterset Trådfri von Ikea besteht aus zwei LED-Lampen, einem Hub sowie einer Fernbedienung, die als Schalter für die Leuchtmittel dient. Die Inbetriebnahme ist schnell erledigt und funktioniert wahlweise mit und ohne App. Bei der Inbetriebnahme ohne Software muss man allerdings auf Komfortfunktionen verzichten, die sich via Smartphone steuern lassen.

Ikea Trådfri im Überblick Ikea Trådfri im Überblick Zoom© IKEA

Zur Grundinstallation: Die beiden Lampen werden in E27-Fassungen eingeschraubt. Danach wird die Fernbedienung nahe an jedes der Leuchtmittel gehalten und der Pairing-Knopf gedrückt. Nach rund zwei Sekunden hatten sich im Test Fernbedienung und Lampe synchronisiert. Mit der Fernbedienung lassen sich die Lampen ein- und ausschalten sowie stufenlos dimmen. Als Farben stehen Kaltweiss, Warmweiss und ein noch wärmeres, fast schon oranges Weiss zur Auswahl.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Installation und Fazit

Seite 1 von 2
       
       

    Kommentare

    • paumen 22.02.2018, 15.25 Uhr

      Die TRADFRI-Lampen funktionieren zusammen mit HUE perfekt. Leider gibt es grosse Probleme, wenn man den TRADFRI-HUB (Gateway) hinter einem Swisscom-Router (Home oder Business) betreiben möchte. Eine IP-Adresse wird zwar vergeben aber die TRADFRI-App findet den Hub nicht und funktioniert somit nicht. Ähnliche Feststellungen finden sich im WWW reihenweise. Wo liegt wohl das Problem? Bei TRADFRI oder bei SWISSCOM?

    • POGO 1104 22.02.2018, 17.17 Uhr

      .....Wo liegt wohl das Problem? Bei TRADFRI oder bei SWISSCOM?Das war in der Tat vor einigen Monaten so. Inzwischen (Ende Oktober 17) hat aber Ikea (in Zusammenarbeit mit Swisscom) ein Update für das Gateway herausgebracht. Seither ist Ruhe eingekehrt und der Thread dazu im Swisscom Forum ist eingeschlafen....

    • Kolana 15.06.2018, 10.01 Uhr

      das habe ich sogar :D Kann nicht meckern :)

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.