Firmenlink

 

Bunkerspiel: Fallout Shelter

Wer beim Gedanken an «Fallout» glänzende Augen bekommt, wird diese Aufbausimulation lieben.

von Klaus Zellweger 22.06.2015

Die Spielereihe Fallout (Xbox, PlayStation, PC) kann auf eine riesige Fan-Basis zurückblicken, die kollektiv dem 10. November entgegenfiebert – denn an diesem Tag erscheint der vierte Teil des postapokalyptischen Shooters.

Für die Übergangszeit und zur Einstimmung bietet sich die Aufbausimulation Fallout Shelter an. Als Aufseher eines Vaults (Bunker) obliegt es Ihnen, die Bewohner zu hegen und zu pflegen. Dazu gehört natürlich das Ressourcen-Management (Wasser, Essen, Strom), aber auch das Wohlbefinden der Bewohner. Diese laufen einem zu Beginn des Spiels zu und begehren Einlass an der Panzertür. Doch bereits nach kurzer Zeit findet das Wachstum nur noch statt, wenn sich die Bewohner selber um den Nachwuchs kümmern. Tatsächlich sind die Menschen die wichtigste Ressource, den nur sie können die Maschinen bedienen und so den Vault am Laufen halten.

Doch das allein wäre zu einfach. So müssen regelmässig wertvolle Bewohner losgeschickt werden, um das Ödland zu erkunden – denn nur da draussen gibt es neue Waffen und Rüstungen. Beide werden dringend benötigt, denn die Gefahr eines Raider-Angriffs ist allgegenwärtig: Die kriminellen Banden können den Bewohnern schwer zusetzen, wenn Schutzrüstung und Schiessprügel fehlen.

Der einzige nennenswerte Nachteil des Titels sind die sporadischen, aber heftigen Leistungseinbrüche. Neben iOS 7 empfiehlt der Hersteller mindestens ein iPhone 5, ein iPad 3 oder ein iPad mini 2; wer sich Frustrationen ersparen will, sollte diese Mindestanforderungen ernst nehmen.

Free to Play

Fallout Shelter ist und bleibt kostenlos, wenn man mit einer gesunden Portion Hartnäckigkeit an die Sache herangeht. Ungeduldige können ausserdem Lunch-Boxen kaufen: Sie enthalten starke Figuren, Rüstungen, Waffen und natürlich Kronkorken (die offizielle Währung im Ödland). Dazu muss erwähnt werden, dass die Preise – verglichen mit anderen Free-to-Play-Titeln – fast schon moderat gestaltet sind.

Fazit: Fallout Shelter ist ein Pflichtkonsum für die Anhänger der Serie. Allein schon die Retro-Grafik macht den Titel zu einem lohnenden Download. Allerdings gehört das Spiel nicht zu den leichtesten seiner Art.

Fallout Shelter ist für iOS erhältlich. Eine Android-Version soll in den nächsten Monaten folgen.

  • Fallout Shelter 1.0.2

    Positiv:
    Grafik, Anspruch, Zugänglichkeit
    Negativ:
    Teilweise Probleme mit der Performance
    Details:
    Ab iOS 7, ab iPhone 5, iPad 3 oder iPad mini 2
    Strassenpreis:
    kostenlos (mit In-App-Käufen)
    Info:
    itunes.apple.com/ch/app/fallout-shelter/id991153141?mt=8
    PCtipp-Bewertung:
    4 Sterne

    Leserwertung

    50%
    50%
    0%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.