Firmenlink

 

Test: App Ski Challenge 2012

Die kostenlose App Ski Challenge 2012 bringt Pistenflitzern zumindest ein bisschen Pisten- und Weltcup-Feeling aufs Smartphone.

von Sandra Adlesgruber 04.01.2012
Bildergalerie Ski Challenge 2012 Ski Challenge 2012 6 Fotos Zoom

Ski Challenge 2012 ist ein ideales Ausweichprogramm, wenn der echte Schnee fehlt, um die Piste runterzubrettern. Dank des Programms kommt wenigstens ein bisschen winterliche Stimmung auf. Noch bis Februar werden laufend sechs berühmte Weltcupstrecken aufgeschaltet: Beaver Creek, Kitzbühel, Bormio, Val d'Isère ... Wer das Programm herunterlädt, kann nach Herzenslust trainieren. Dabei kann man zwischen den Wetterbedingungen Schneefall, Sonne und Eis wählen sowie die Dreh- und Gleiteigenschaften der Ausrüstung bestimmen.

Wer genug trainiert hat, tritt zur Onlinequalifikation gegen andere Rennläufer an, um am Wettbewerb teilnehmen zu können. Dazu ist allerdings eine kostenlose und einmalige Registrierung nötig. Im Test waren hier mehrere Anläufe nötig: Entweder war der gewünschte Name bereits vergeben oder aus unerklärbaren Gründen ungültig. Für eine Qualifizierung sind keine Spitzenzeiten nötig. Sie ist also leicht machbar und keine grosse Herausforderung. Der Wettkampf findet jeweils nur an festgelegten Tagen statt. Wer dann keine Zeit für den virtuellen Schneesport findet, hat Pech. Während des Rennens herrscht eine zufällige Wetterbedingung. Die Teilnahme erfordert, dass das iPhone stets mit dem Internet verbunden ist. Unter den virtuellen Pistenflizzern werden echte Preise verlost - jedoch nur bis Ende Januar!

Fazit: Ski Challenge 2012 ist ein netter Spass für zwischendurch.

  • Ski Challenge 2012

    Positiv:
    kostenlose App, mit Gewinnchance
    Negativ:
    wenige Pisten
    Details:
    für iPhone, iPad, Mac und PC
    Strassenpreis:
    kostenlos
    Info:
    www.greentube.ch
    PCtipp-Bewertung:
    4.5 Sterne

    Leserwertung

    33.3%
    33.3%
    33.3%

    Jetzt abstimmen!

    Was halten Sie vom Produkt?


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.