Boil the Frog

In wenigen Schritten von Lorde bis Amon Amarth.

von Luca Diggelmann 04.10.2017
Boil the Frog verbindet Künstler, egal, wie unterschiedlich diese sind Boil the Frog verbindet Künstler, egal, wie unterschiedlich diese sind Zoom Trotz seines etwas makaberen Namens ist Boil the Frog (Den Frosch kochen) ein durchaus spassiges Tool, das ganz einfach funktioniert. Sie tippen zwei beliebige Musiker oder Bands ein und BTF berechnet Ihnen einen möglichst kurzen Weg zwischen den beiden. Das Tool greift dafür direkt auf die Spotify-Datenbank zu und analysiert die Liste «ähnliche Künstler» der beiden Musiker und sucht eine möglichst kurze Verbindung zwischen beiden.

Sucht man beispielsweise zwischen zwei relativ ähnlichen Künstlern, findet BTF eine Verbindung in wenigen Schritten. Von Lorde zu CHVRCHES sind es nur gerade zwei Schritte: Lorde, Broods, London Grammar, dann CHVRCHES. Von Lorde zu Amon Amarth sind es schon 13.

Der spassige Teil von BTF ist natürlich nicht nur das Heraussuchen von Verbindungen zwischen Künstlern, sondern auch ein praktischer Nutzen: BTF kann aus einer zufälligen Song-Auswahl der jeweiligen Musiker eine Spotify-Playlist erstellen. So kann man sich die gesamte Reise von Lorde nach Amon Amarth auch noch in Spotify anhören.

Die App ist im Webbrowser hier verfügbar. Zur Bedienung gibt es nicht viel zu sagen. Sie tragen zwei Künstler in die freien Textfelder ein und klicken auf «Boil the Frog». Die Website rechnet Ihnen dann einen Pfad aus. Mit einem Klick auf «Save this Playlist» können Sie den gefundenen Pfad als Playlist in Spotify speichern.

Bonus: Den Namen Boil the Frog nimmt dieses Tool von einer Parabel aus dem 19. Jahrhundert. Diese besagt, dass ein Frosch, den man in kochendes Wasser wirft, sofort wieder herausspringt. Wirft man den Frosch jedoch in kaltes Wasser und bringt dieses langsam zum Kochen, bemerkt der Frosch die nahende Gefahr nicht und wird gekocht. Analog dazu kommt man bei Boil the Frog nicht direkt von einem Musiker zum anderen, sondern gelangt über möglichst viele Abstufungen sanft dorthin. Im Gegensatz zur Froschparabel, die von modernen Wissenschaftlern als falsch eingestuft wird, funktioniert der Webdienst Boil the frog bestens.

Boil the Frog gibt es als Webdienst unter: http://static.echonest.com/BoilTheFrog/

Tags: Musik

Kommentare

Keine Kommentare

Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.