Account gehackt? So testen Sie es

Diese Website findet heraus, ob Ihre Zugangsdaten gestohlen wurden.

von Claudia Maag 05.06.2018

Immer wieder kommt es vor, dass Hacker die Datenbanken von Firmen knacken und so Zugangsdaten von Nutzern entwenden. Mithilfe des Webtools «Have I been pwned?» können Sie überprüfen, ob einer Ihrer Accounts betroffen ist. Die Website des Sicherheitsforschers Troy Hunt verzeichnet mittlerweile mehrere Hundert Millionen Einträge.

So testen Sie, ob Sie betroffen sind

  1. Öffnen Sie die Webseite https://haveibeenpwned.com/.
  2. Tippen Sie im Feld Ihre E-Mail-Adresse ein.
  3. Klicken Sie auf pwned?
  4. Hat man Glück gehabt – oder ein sicheres Passwort – sieht das Resultat grün wie die Hoffung aus. Alles bestens. Die Website gibt trotzdem Tipps, wie man sich mittels sicherer Passwörter (noch) besser schützt Alles bestens. Die Website gibt trotzdem Tipps, wie man sich mittels sicherer Passwörter (noch) besser schützt Zoom© PCtipp
  5. Die weniger Glücklichen oder solche, die ihren Passwörtern wenig Aufmerksamkeit schenken, sehen leider rot. Schlechte Nachrichten – Ihr Account wurde gehackt! Schlechte Nachrichten – Ihr Account wurde gehackt! Zoom© PCtipp

 Wie Sie ein sicheres Passwort erstellen, lesen Sie hier.


    Kommentare

    • chiemsee2 06.06.2018, 17.38 Uhr

      Guten Abend Frau Maag Danke für den Artikel. Wie muss man vorgehen wenn ein Account angeblich gehackt wurde? Leider wird hier nichts erwähnt. Bei mir kommt die rote Meldung. Wobei ich mir nicht sicher bin ob dies wirklich stimmt. Denn ich habe noch auf 2 anderen Seiten die angeblich gehackte Emailadresse eingegeben und dort die Rückmeldung erhalten, dass alles i.O. ist. 1. auf der seite https://sec.hpi.uni-potsdam.de/ilc/search 2. https://www.sicherheitstest.bsi.de/ Freundliche Grüsse

    • Claudia Maag 07.06.2018, 16.43 Uhr

      Guten Abend Wenn Sie bei der roten Meldung nach unten scrollen, sehen Sie die Vorfälle, bei denen Ihr Account involviert war. Dort steht, in welchem Jahr ihr Account gehackt wurde. Haben Sie seither ihr Passwort geändert? Ich empfehle Ihnen in jedem Fall, ein neues, sicheres Passwort für Ihren E-Mail-Account zu setzen. Zu empfehlen sind ein Passwort-Manager oder die 2-Faktor-Authentifizierung. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend. Lesen Sie hier mehr zum Erstellen eines sicheren [...]

    • chiemsee2 11.06.2018, 15.57 Uhr

      Danke für Ihre Hilfe, dass Passwort habe ich am 06.06.2018 bereits nach der roten Meldung erneuert. Freundliche Grüsse

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.