Firmenlink

 

Praxis: So holen Sie mehr aus iTunes heraus

iTunes hat einiges zu bieten, was so mancher Anwender noch nicht weiss. Mit diesen Power-Tricks holen Sie mehr aus Apples Musikprogramm heraus.

von Klaus Zellweger 05.10.2010

    Zoom Die iTunes-Bibliothek
Für viele Musikliebhaber gehört die eigene, gehätschelte Liedersammlung zu den wichtigsten Daten, gleich nach den Fotos und Videos. Grund genug, mit ihr den Anfang zu machen. iTunes speichert normalerweise seine Einstellungen, Wiedergabelisten und Kaufinhalte aus dem iTunes Store im Ordner «iTunes», der sich im Ordner «Musik» im Benutzerverzeichnis befindet. (PC: Der Ordner befindet sich im Verzeichnis «Eigene Dateien/Eigene Musik».)

Wird ein Song zur Sammlung hinzugefügt, verweist iTunes lediglich auf die Datei – das Original bleibt also, wo es ist.

Sinnvoller wäre es, alle Medien in diesem Ordner zu versammeln. Anschliessend lässt sich die ganze Musiksammlung mit allen Einstellungen, Cover und Wiedergabelisten sichern, indem dieser Ordner auf eine externe Festplatte gezogen wird. Dasselbe Backup kann auch problemlos auf einen neuen PC oder auf einen Mac transferiert werden und ist anschliessend sofort funktionstüchtig.

Damit neue Medien in Zukunft im iTunes-Ordner abgelegt werden, öffnen Sie die Einstellungen von iTunes und klicken Sie auf den Bereich «Erweitert». Markieren Sie die Option «Beim Hinzufügen zur Mediathek Dateien in den iTunes-Medienordner kopieren». Nach dem Import kann die Originaldatei gelöscht werden.

    Zoom

Und was geschieht mit den bestehenden Dateien, die immer noch über die ganze Festplatte verstreut sind? Wählen Sie im Menü «Ablage» (PC: Menü «Datei») den Befehl «Mediathek/Mediathek organisieren». Markieren Sie die Option «Dateien zusammenlegen», damit iTunes alle Dateien in den eigenen Ordner kopiert. Anschliessend können Sie die verstreuten Musikdateien löschen.

    Zoom

Auf der nächsten Seite: blitzschneller CD-Import

Seite 1 von 5
       
       

    Kommentare

    • iRoniPod 05.10.2010, 19.40 Uhr

      Danke für diese Tipps, die ich schon vor 5 Jahren herausgefunden habe nach einer Woche benutzen von iTunes :-) Aber schön dass ich nicht alleine da stehe mit der Meinung dass iTunes alle Lieder im selben Ordner haben soltle :-)

    • Tuxone 06.10.2010, 00.03 Uhr

      Gaht ab wie Ferrariiiiiiiiiiiii

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.