Firmenlink

 

Aus PDF-Dateien JPG-Bilder machen?

Problem: Ich habe einige PDF-Dateien, die ich bei uns in Form von JPEG-Bildern in den Intranet-Shop einfügen muss. Ich weiss nun aber nicht, wie ich die Datei in ein JPEG-Bild umwandeln kann, damit ich es dann so klein machen kann, wie ich es brauche. Helfen Sie mir?

von Gaby Salvisberg 19.11.2007 (Letztes Update: 03.01.2013)
PCtipp Top 100

Die Top-100-Produkte des Jahres im PCtipp.
Jetzt Print-Ausgabe per PayPal kaufen.

Lösung: Wie so oft, führen mehrere Wege nach Rom. Falls Sie die Vollversion von Adobe Acrobat (nicht nur den Reader) haben, können Sie darin jede Seite einzeln als PDF-Datei speichern.

Eine - von uns allerdings nicht getestete - weitere Variante wäre die Freeware «PDF.exe». Laut Hersteller erstellt das Programm aus Dateien in einem Verzeichnis automatisch PDFs, JPEGs oder TIFFs.

Noch mehr wertvolle Tipps und Anleitungen mit nur wenigen Klicks? Unser Digital-Abo gibts bereits ab 25 Franken!

Des weiteren gibts noch das ebenfalls kostenlose Werkzeug FastStone Capture, Webcode 34434. Nach dem Klick auf das hier (siehe Screenshot) ausgewählte Symbol wählen Sie das zu knipsende Fenster aus und bestätigen es nochmals durch einen Klick. Nun wird ein Screenshot des gesamten Fensters erstellt, der auch die Daten unterhalb des sichtbaren Bereichs enthält.

FastStone Capture: Dieses Icon knipst das gesamte Fenster, nicht nur den gerade sichtbaren Bereich. FastStone Capture: Dieses Icon knipst das gesamte Fenster, nicht nur den gerade sichtbaren Bereich. Zoom

Falls Sie auf Bordmittel angewiesen sind und keine zusätzlichen Programme ausführen dürfen: Der kostenlose Adobe Reader ist meistens mit an Bord. Öffnen Sie darin das PDF. Falls kein Schnappschuss-Werkzeug (Kamera-Symbol) sichtbar ist, blenden Sie es ein: Klicken Sie mit Rechts auf die Adobe-Reader-Symbolleiste, wählen Sie Weitere Werkzeuge und haken Sie «Schnappschuss-Werkzeug» an. Lassen Sie sich die PDF-Seite nun so gross anzeigen, wie Sie sie gerne haben möchten. Wenn Sie sie mit nur 25% anzeigen, wird auch das Bild winzig.

Adobe Reader: Mit dem Schnappschuss-Werkzeug erstellen Sie Bilder der einzelnen Seiten Adobe Reader: Mit dem Schnappschuss-Werkzeug erstellen Sie Bilder der einzelnen Seiten Zoom

Klicken Sie auf das Schnappschuss-Symbol (siehe Markierung im Bild oben), worauf der Mauspfeil im Adobe Reader zum Fadenkreuz wird. Ziehen Sie auf dem PDF-Dokument einen Rahmen auf, welcher der gewünschten Seite entspricht. Beim Loslassen der Maustaste erscheint die Meldung, dass der ausgewählte Bereich kopiert wurde. Öffnen Sie jetzt Ihr Bildbearbeitungsprogramm. Wenn Sie keines haben, reicht auch das Windows-Hilfsprogramm Paint aus dem Menü Start/Alle Programme/Zubehör. Fügen Sie den Schnappschuss dort per Bearbeiten/Einfügen (oder Tastenkürzel Ctrl+V) ein und speichern Sie ihn dann als JPEG-Datei.

Update 03.01.2013: Eine weitere, sehr einfache Lösung für diese Aufgabe bietet die Freeware namens PDF-XChange Viewer. Nach dem Download und der Installation des Programms öffnen Sie darin die PDF-Datei. Klicken Sie mit der rechten Maustaste drauf, wählen Export als Bild, geben sowohl Bildformat als auch Ziel ein und klicken auf Export. Die Qualität des Resultates ist gut bis sehr gut. (PCtipp-Forum)

Jetzt den täglichen PCtipp-Newsletter abonnieren.


    Kommentare

    • j.waespe@bluewin.ch 27.11.2007, 13.14 Uhr

      Ganz einfach: mit dem "Universal-Programm IRFANVIEW" lassen sich PdF-Dateien öffnen und unter JPEG neu abspeichern. Falls nötig können zusätzliche Plugins heruntergeladen werden.

    • MattZh 02.09.2013, 10.04 Uhr

      Ne schöne schweizerische Online Lösung für solche Probleme findet man auch auf Smallpdf.com!

    • Gaby Salvisberg 02.09.2013, 11.15 Uhr

      Hallo MattZh Schweizer Lösung aus Hong Kong und ohne Impressum? Ich würde da vielleicht nicht gerade die allergeheimsten PDFs hochladen. Ist das Dein eigenes Projekt? Werbung sehen wir hier nicht so gerne. Gruss Gaby

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.