Firmenlink

 

Wie bringe ich meine Fotos vom Handy auf den PC?

von Luca Diggelmann 31.10.2017

Die manuelle Methode

Falls Sie die Cloud-Variante nicht verwenden möchten, gibt es natürlich noch die gute alte Kabelvariante. Diese ist noch einfacher einzurichten, dafür nicht so praktisch, da alles von Hand erledigt werden muss. Sie benötigen dazu ein USB-Kabel, wenn möglich mit schneller Übertragungsrate.

Schritt für Schritt

Stellen Sie sicher, dass Ihr Smartphone eingeschaltet und entsperrt ist. Schliessen Sie das Smartphone per USB-Kabel an Ihrem PC an. Öffnen Sie den Windows-Explorer zweimal, mit der Tastenkombination Windowstaste+E. Navigieren Sie das erste Explorer-Fenster dorthin, wo Ihre Fotos hingespeichert werden sollen. Beispielsweise zu «Eigene Bilder». Öffnen Sie im zweiten Explorer-Fenster «Dieser PC», oder «Arbeitsplatz» auf älteren Windows-Versionen. Dort sollten Sie Ihr angeschlossenes Smartphone angezeigt sehen.

Die Kabelvariante funktioniert natürlich weiterhin Die Kabelvariante funktioniert natürlich weiterhin Zoom© Screenshot / PCtipp

Öffnen Sie den Smartphone-Ordner und suchen Sie nach einem Ordner mit dem Namen «DCIM». Dort sollten Sie alle Ihre Fotos finden, die Sie mit der Kamera des Smartphones gemacht haben. Der genaue Speicherort kann je nach Gerät etwas variieren. Ihre restlichen Bilder finden Sie über andere Ordner verstreut. Je nach Gerät und Apps kann es etwas Zeit beanspruchen, alle Bilder zu finden.

Ziehen Sie alle gewünschten Bilder vom Smartphone-Ordner zum Bilder-Ordner, den Sie am Anfang geöffnet haben. Um alle Bilder in einem Ordner zu markieren, drücken Sie die Tastenkombination Ctrl+A. Halten Sie Ctrl gedrückt, um mehrere Bilder auszuwählen oder halten Sie Shift, um Bilderserien zu wählen. Die Bilder können Sie entweder per Drag&Drop (mit der Maus ziehen) oder per Copy&Paste (Ctrl+C/Ctrl+V) kopieren.

Seite 2 von 2

    Kommentare

    • Johnny B Good 31.10.2017, 19.06 Uhr

      Hat bei meinem Windows Handy immer vollautomatisch mit One Drive funktioniert. Da ich Office365 miete bekomme ich 1 TB Volumen in meinem One Drive. Meine Fotos sind innert ein paar Sekunden mit dem Handy aufgenommen gleich auf dem PC Laptop oder Windows Tablett sichtbar. Nun habe ich in den Einstellungen nach dem Fall Creator Update gesehen, dass man nun neu vom Rechner aus sein Android oder Ifonn direkt einbinden kann und dann soll dieses ähnlich kompatibel mit One Drive usw synchronisieren[...]

    • thurbi 31.10.2017, 20.53 Uhr

      Die Kabelvariante funktioniert unter Windows wunderbar und ohne grössere Übungen mit dem Android Handy (LG wine smart). Aber mein MAC book weigert sich, mit dem Android Smartphone zu sprechen, geschweige denn Photos vom Handy auf den MAC zu laden!

    • chrchr 01.11.2017, 16.55 Uhr

      Zu Beachten bei Google: es kann gewählt werden, ob die Fotos in guter Qualität oder in Originalqualität abgespeichert bzw. synchronisiert werden sollen. Ich meinte, per Default ist nur die gute Qualität ausgewählt, was zwar in den meisten Fällen genügt, aber eben kein vollständiges Backup ist.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.