Firmenlink

 

Handy lädt nicht mehr: Ursachen und Tipps

Der Akku Ihres Handys will sich einfach nicht mehr aufladen? Dann kann es an diesen Ursachen liegen, zu denen es meistens eine Lösung gibt.

von Simon Gröflin 07.06.2016 (Letztes Update: 07.06.2016)

Wenn sich Ihr Handy auf einmal nicht mehr lädt, können unterschiedliche Störquellen die Ursache sein. Oft liegt es aber nur am Kabel oder am Ladegerät. Wenn es am Handy oder dessen Akku liegt, ist guter Rat teuer. Aber auch hierfür gibt es meist unkomplizierte Lösungen.

Ursachenanalyse 

Wenn Sie das Handy am USB-Port eines Computers aufladen, achten Sie darauf, dass sich kein Fremdpartikel wie z.B. eine Mini-Halteklammer im USB-Port eingenistet hat. Lachen Sie nicht. Mir als Autor ist das sogar einmal am Lightning-Anschluss des MacBooks passiert und ich suchte während eines Events panisch nach der Ursache, bis ich den Übeltäter gefunden hatte. Wenn das Auspusten des USB-Ports nichts nützt, testen Sie einmal einen anderen Anschluss. Bevor Sie sich Gedanken machen, ob etwas am Handy-Akku kaputt sein könnte, überprüfen Sie das Ladekabel ganz genau. Bei Android-Smartphones benötigen Sie nur ein handelsübliches Micro-USB- oder – je nach Gerät – ein USB-C-Ladekabel. Bei Apple-Handys können Sie mal ein Kabel eines Kollegen verwenden oder ein iPhone Lightning Dock ausprobieren. Funktioniert es jetzt?

Falls nicht: Wenn Sie das Smartphone übers Stromnetz laden, fassen Sie das Netzteil bzw. den USB-Adapter einmal vorsichtig von der Seite an. Ist das Netzteil oder der Adapter ständig warm? Das könnte ein Indiz dafür sein, dass irgendwas mit dem Teil nicht mehr in Ordnung ist. Verwenden Sie ein anderes Netzteil. Wenn auch das nichts hilft, sollten Sie versuchen, ein anderes Handy oder USB-Endgerät über das Netzteil aufzuladen. Falls das funktioniert, liegt wirklich ein Problem mit dem Smartphone vor. Das muss aber noch nicht heissen, dass es defekt ist.

Möglicherweise hat sich der Akku Ihres Handys lediglich sehr tief entladen. Das passiert meistens dann, wenn Ihr Smartphone länger nicht mehr in Betrieb war. Der Akku entlädt sich dann bis zum letzten Quäntchen Restkapazität. So kann es sein, dass Ihr Handy beim Anschluss über einen USB-Port nicht gleich reagiert. Lassen Sie das Smartphone trotzdem angeschlossen und warten Sie einige Minuten. Irgendwann sollte sich in diesem Fall das Smartphone neu starten und Sie befinden sich wieder im Betriebssystem des Telefons.

Wenn alles nichts genützt hat, sollten Sie sich an den Hersteller oder Händler des Smartphones wenden. In der Regel ist bei Garantie ein kostenloser Ersatz völlig unproblematisch. Lediglich die Behandlung des Garantiefalls kann bei einem Handy mit fix integriertem Akku länger dauern. Wenn Sie keinen Anspruch mehr auf Garantie haben, suchen Sie den nächsten Repair-Shop in Ihrer Umgebung auf oder lassen Sie sich zuerst per Mail ein paar Offerten zukommen.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.