Firmenlink

 

Heimisches WLAN ohne Schwächen

von Daniel Bader 05.09.2017

Die Produkte

Zwar ist Google Wifi offiziell noch nicht in der Schweiz erhältlich, das System gibt es allerdings bereits als Import über diverse Schweizer Händler. Der Google-Router wird als Einzelgerät, Doppelpack oder im Dreierset angeboten. Der Verbund lässt sich ganz einfach um wei- tere Geräte aufstocken. Google Wifi unterstützt WLAN-AC mit bis zu 1200 Mbit/s und funkt auf dem 2,4-GHz- sowie 5-GHz-Frequenzband. Google Wifi sucht dabei für den Benutzer immer automatisch nach dem am wenigsten überlaufenen Band und verbindet ihn damit. Verwaltet und gesteuert wird das Mesh-System komfortabel per App (für Android und iOS). Zudem lässt sich mit Google Wifi ein zusätzliches Gastnetzwerk aufspannen. Auch die Unterstützung für Smart-Home- lGeräte und ein Internettimer für Kinder sind im Mesh-Set implementiert.

Google Wifi • Details: Mesh-System mit 3 Geräten, WLAN-AC (Dual-Band), 2 × Gbit-
LAN (bei jedem Router) • Preis: Fr. 398.–
• Gesehen bei: electropolis.ch Google Wifi • Details: Mesh-System mit 3 Geräten, WLAN-AC (Dual-Band), 2 × Gbit- LAN (bei jedem Router) • Preis: Fr. 398.– • Gesehen bei: electropolis.ch Zoom© Google

Devolo Gigagate Starterkit

Devolos Grundset umfasst zwei Netzwerkadapter, eine Basis und einen Satelliten. Es lässt sich um weitere Geräte ergänzen. Während die beiden Router untereinander im schnellen WLAN-AC mit bis zu 2 Gbit/s funken, ist die Verbindung zu den Endgeräten langsamer. Hier unterstützt Gigagate «nur» WLAN-N mit bis zu 300 Mbit/s. Zur weiteren Ausstattung des Starterkits: Während die Basisbox einen Gbit-LAN-Port mit einer Bandbreite von 1000 Mbit/s zur Verfügung stellt, bietet der Satellit gleich fünf Netzwerkbuchsen. Vier sind als LAN- Ports (100 Mbit/s) ausgeführt, die fünfte als schnelle Gbit-Variante (1000 Mbit/s). Das Gigagate-Set ist also weniger für superschnelle Funkverbindungen geeignet, sondern empfiehlt sich, wenn man seine Geräte per Kabel anschliessen möchte, aber nicht ein langes LAN-Kabel durch die ganze Wohnung ziehen will. Gleichzeitig bietet es dennoch WLAN-N für gängige Verbindungen mit Handys, Tablets, Notebooks etc.

Devolo Gigagate Starterkit • Details: Mesh-System mit 2 Geräten, WLAN-AC (Dual-Band), 1 × Gbit-LAN (Basisstation) und 1 × Gbit-LAN, 4 × 100-Mbit/s-LAN (Satellit) • Preis: Fr. 244.– • Gesehen bei: steg-electronics.ch Devolo Gigagate Starterkit • Details: Mesh-System mit 2 Geräten, WLAN-AC (Dual-Band), 1 × Gbit-LAN (Basisstation) und 1 × Gbit-LAN, 4 × 100-Mbit/s-LAN (Satellit) • Preis: Fr. 244.– • Gesehen bei: steg-electronics.ch Zoom© Devolo

Linksys Velop

Mit Velop lanciert der Netzwerkspezialist Linksys ein Mesh-Router-System, das im Grundpaket aus drei Tri-Band-Netzwerkadaptern besteht. Diese funken einmal auf dem 2,4-GHz-Frequenzband (400 Mbit/s) und zweimal auf dem 5-GHz-Band (867 Mbit/s). Der Clou: Während das erste der beiden 5-GHz-Bänder nur für den Datenaustausch von Velop zu Velop reserviert ist, sind das zweite 5-GHz-Band sowie das 2,4-GHz-Band für die Endgeräte gedacht. Für Kabelverbindungen bietet jede der drei Boxen zwei Gbit-LAN-Ports. Auch Velop lässt sich ganz einfach per Smartphone-App (Android und iOS) verwalten und steuern.

Linksys Velop • Details: Mesh-System mit 3 Geräten, WLAN-AC (Tri-Band), 2 × Gbit-
LAN (bei jedem Router) • Preis: Fr. 579.90.– • Gesehen bei: digitec.ch Linksys Velop • Details: Mesh-System mit 3 Geräten, WLAN-AC (Tri-Band), 2 × Gbit- LAN (bei jedem Router) • Preis: Fr. 579.90.– • Gesehen bei: digitec.ch Zoom© Linksys

Netgear Orbi

Netgears Orbi-Starterset besteht aus zwei weissen, Blumenvasen-ähnlichen Boxen: dem Orbi-Router und dem dazugehörigen Satelliten. Auch bei dieser Lösung handelt es funkt auf insgesamt drei Frequenzbändern: Benutzt werden zwei 5-GHz- und ein 2,4-GHz-Band. Im Gegensatz zum Linksys Velop funken die Orbi-Geräte untereinander aber mit schnelleren 1733 Mbit/s. Zum End gerät werden auf dem 5-GHz-Band 866 Mbit/s und auf dem 2,4-GHz-Band 400 Mbit/s erreicht. Während im Satelliten-Orbi gleich vier Gbit-LAN-Ports integriert sind, verbaut der Hersteller bei der Basisstation drei LAN-Ports sowie eine WAN-Schnittstelle, an der sich das Modem anschliessen lässt. Zusätzlich ist an der Basisstation ein USB-2.0-Anschluss vorhanden, an dem zum Beispiel ein externer Speicher oder USB-Drucker andocken kann.

Netgear Orbi • Details: Mesh-System mit 2 Geräten, WLAN-AC (Tri-Band), 3 × Gbit-LAN, 1 × WAN, 1 × USB 2.0 (Basisstation) und 4 × Gbit-LAN (Satellit) • Preis: Fr. 424.– • Gesehen bei: digitec.ch Netgear Orbi • Details: Mesh-System mit 2 Geräten, WLAN-AC (Tri-Band), 3 × Gbit-LAN, 1 × WAN, 1 × USB 2.0 (Basisstation) und 4 × Gbit-LAN (Satellit) • Preis: Fr. 424.– • Gesehen bei: digitec.ch Zoom© Netgear

Auch das Orbi-System steuern Sie per App (Android und iOS).

Tags: WLAN, Mesh, Router
Seite 3 von 3

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.