Firmenlink

 

MyPen pro und Windows 7

Problem: Ich habe Windows 7 installiert. Nun läuft der Codeleser MyPen Pro von C-Channel bzw. Crealogix nicht mehr. Der Anbieter hüllt sich in Schweigen darüber, wie man diesen Lesestift unter Windows 7 zum Laufen bekommt. Weiss es hier jemand?

von Gaby Salvisberg 21.01.2010

Lösung: Unter Downloads/Downloads und Treiber sollte für den Stift (Auswahl «Pen») ein Treiber für Windows 7 vorhanden sein. Die Wahlmöglichkeit von Windows 7 befindet sich momentan am unteren Ende der Liste (siehe Bild); ev. haben Sie das übersehen.

Windows 7 ist hier zuunterst eingereiht Windows 7 ist hier zuunterst eingereiht Zoom

Falls der Treiber dennoch nicht downloadbar ist, sollte es mit den folgenden Schritten möglich sein, den Stick zumindest unter Windows 7 32bit zu betreiben. Stecken Sie den Stift zunächst mal aus.

Laden Sie von www.clx-shop.com unter den Downloads für MyPen Pro die Software Windows Vista My Pen Pro, Version 1.0.4 (96 MB) herunter (Direktlink) und installieren Sie sie. Schliessen Sie danach den Stift wieder an. Windows 7 findet im ersten Moment den Treiber noch nicht.

Jetzt öffnen Sie in der Systemsteuerung den Geräte-Manager. Dort ist der Input-Pen zu entdecken; öffnen Sie ihn per Doppelklick. Wechseln Sie ins Register Treiber und klicken auf Treiber aktualisieren. Entscheiden Sie sich für Auf dem Computer nach dem Treiber suchen. Als Pfad geben Sie das Laufwerk C:\ an und aktivieren «Unterverzeichnisse einbeziehen». Die Suche dauert eine Weile. Am Ende erscheint eine Meldung, die meint, der gefundene Treiber sei nicht kompatibel. Jetzt klicken Sie auf Trotzdem installieren - dann sollte der Stift funktionieren. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.

    Weitere Artikel aus dem Ressort