Firmenlink

 

Windows 10: Nieder mit dem Treiberdiktat!

Windows 10 nimmt dem Anwender oft etwas zu viel Entscheidungsfreiheit weg. Bei Gerätetreibern kann der Nutzer aber die Herrschaft wieder übernehmen.

von Gaby Salvisberg 07.09.2015 (Letztes Update: 12.04.2016)

Die System-Updates von Windows 10 lassen sich nur bedingt verschieben oder gar überspringen. Das war anfangs auch bei Gerätetreibern so. Es kann aber Gründe geben, bei manchen Geräten ausschliesslich bestimmte Treiberversionen zu verwenden, die Sie beim Gerätehersteller herunterladen. Wer das so haben möchte, dem hat die automatische Treiberinstallation von Windows 10 hie und da einen Strich durch die Rechung gemacht.

Damit ist jetzt aber Schluss. Ändern Sie einfach die passende Einstellung:

Lösung: Klicken Sie auf Start, öffnen Sie die Systemsteuerung, klicken Sie auf System und Sicherheit und darin auf System. Klicken Sie in der linken Spalte auf Erweiterte Systemeinstellungen.

In den erweiterten Einstellungen wechseln Sie zum Reiter Hardware. Dort klicken Sie auf Geräteinstallationseinstellungen. Ändern Sie die Einstellung auf «Nein, zu installierende Software selbst auswählen». Jetzt werden darunter weitere Optionen aktiv. Standardmässig ist «Immer die beste Treibersoftware von Windows Update installieren» aktiviert, siehe Screenshot.

Ändern Sie das zu «Nie Treibersoftware von Windows Update installieren». Es dürfte auch sinnvoll sein, «Automatisch Geräte-App und Informationen vom Gerätehersteller abrufen» auszuschalten. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

Hinweis: Das Vorgehen ist unter Windows 7, 8 und 8.1 übrigens genau gleich. Dort ist aber die Treiberinstallation via Windows-Update standardmässig deaktiviert. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    • Charlito 25.09.2015, 11.52 Uhr

      Man muss sofort ändern und das funktioniert nur wenn Windows 10 mit iso-Dateien und ohne Updaten installiert wird, sonst die geladenen nicht Windows-Treiber (NVIDIA, Sypnatics, usw.) werden selbständigen und sie müssen deinstallieren (oder blockieren) werden. Gruss, Charlito

    • Bubu52 17.10.2015, 04.18 Uhr

      Ich habe Windows 10 selbständig die Treiber installieren lassen und bis auf einen alten Etikettendrucker, für welchen er keinen Treiber fand, installierte er alles anstandslos. Das System läuft wie geschmiert.

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.