Firmenlink

 

Adobe Flash für Portable Firefox

Problem: Ich verwende Portable Firefox 3.01 auf einem USB-Stick an meinem PC in der Firma. Damit funktioniert aber Flash nicht. «Fehlende Plugins installieren» wird nur mit «Es wurden keine Plugins installiert» quittiert. Und die manuelle Installation scheitert, weil ich auf jenem Firmen-PC keine Administratorenrechte habe. Frage: Wie bekomme ich dieses Plug-In auf den USB-Stick?

von Gaby Salvisberg 20.08.2008

Huawei-Phones gewinnen

Machen Sie mit an der PCtipp-Trendumfrage und sichern Sie sich die Chance auf eines von zwei Huawei-Smartphones. Die Umfrage dauert rund 10 Minuten.

An der Umfrage teilnehmen

Lösung: Zum Beispiel für das Shockwave-Plug-In funktioniert das folgendermassen. Starten Sie Ihren «normalen» Firefox, der z.B. auf dem PC zuhause installiert ist. Tippen Sie in der Adresszeile about:config ein und bestätigen Sie die Warnung via Klick auf die Schaltfläche Ich werde vorsichtig sein, versprochen! Tippen Sie als Filterbegriff plugin ein. Suchen Sie den Eintrag «plugin.expose_full_path» und ändern Sie diesen mit einem Doppelklick auf «true».

Schalten Sie diese Option per Doppelklick auf «true» Schalten Sie diese Option per Doppelklick auf «true» Zoom

Nun tippen Sie in der Adresszeile about:plugins ein. Unterhalb von «Shockwave Flash» sehen Sie den Speicherort der DLL Datei, z.B. C:\WINDOWS\system32\Macromed\Flash\NPSWF32.dll.

Nun wird Ihnen via about:plugins die zuständige DLL-Datei angezeigt Nun wird Ihnen via about:plugins die zuständige DLL-Datei angezeigt Zoom

Suchen Sie per Windows-Explorer diese DLL-Datei und kopieren Sie sie in den folgenden Ordner Ihres USB-Sticks: X:\PortableApps\FirefoxPortable\Data\plugins. Falls der Plugins-Ordner fehlt, erstellen Sie ihn manuell.

Beachten Sie, dass Adobe Flash offiziell noch nicht den Firefox Portable unterstützt. Versuchen können Sie es aber auf jeden Fall. Welche DLL es ist, finden Sie über about:plugins heraus.

Hinweis: Achten Sie darauf, dass Sie damit nicht gegen allfällige Informatikrichtlinien Ihres Arbeitgebers verstossen. Es kann gute Gründe geben, warum z.B. keine Shockwave- bzw. Flash-Player installiert sind. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.