Firmenlink

 

Browser: So entdecken Sie den geheimen Editor

Die meisten Browser verfügen über einen versteckten Editor. So finden Sie ihn.

von Florian Bodoky 30.08.2017 (Letztes Update: 30.08.2017)

Wenn Sie mal schnell, schnell etwas notieren oder eine Dummy-HTML-Seite einrichten möchten, können Sie das (statt z.B. im Notepad) auch in den meisten Browsern erledigen. Das geht so:

  So entdecken Sie den Editor So entdecken Sie den Editor Zoom© PCtipp

  1. Öffnen Sie den Browser Ihrer Wahl (getestet mit Chrome, Firefox und Edge).
  2. Geben Sie folgende Parameter in die Adressleiste ein:
    data:text/html, <title>Text Editor</title><body contenteditable style="font-size:2rem;font-family:georgia;line-height:1.4;max-width:60rem;margin:0 auto;padding:4rem;">
  3. Drücken Sie Enter.
  4. Bei Chrome wird nun eine weisse, leere Seite geöffnet, die beschrieben werden kann. Bei Edge z.B. wird aber der Editor als Suchresultat angezeigt, das erst angeklickt werden muss. 
Tags: Browser

    Kommentare

    • ab1713p 30.08.2017, 16.08 Uhr

      Und wo ist der Nutzen? Was mache ich mit einer weissen Seite, die ich ausser mit Copy-Paste nirgends hin bringe? Ich sehe kein Speichern, kein Formatieren, kein ... eigentlich gar nichts. Bin etwas ratlos...

    • Grufti99 30.08.2017, 16.42 Uhr

      Muss mann da wirklich jedes Mal den gesammten Link eingeben???????????

    • POGO 1104 30.08.2017, 19.24 Uhr

      Muss mann da wirklich jedes Mal den gesammten Link eingeben???????????nein, muss man nicht. Copy/Paste genügt

    weitere Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.